Vino Diverso

Yvorne Chant des Resses AOC 2022

CHF18.10

Availability: Verfügbar
Herkunft Schweiz , Waadt ,
Produzent Artisans Vignerons d'Yvorne
Traubensorte Chasselas,
Flaschengrösse 70cl
  • Herkunft Schweiz , Waadt
  • Produzent Artisans Vignerons d’Yvorne
  • Traubensorte Chasselas
  • Flaschengrösse 70cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Die AVY ist eine Genossenschaftskellerei, die 1902 gegründet wurde. Heute besteht unser Team aus zehn Profis, welche die Schweizer Weinproduktion von rund 120 Mitgliedern einkellern, vinifizieren und kommerzialisieren. Mit einem Blick auf die Zukunft versuchen wir immer noch grosszügigere und elegantere Crus auszubauen. Aus diesem Grund werden unsere grossen Schweizer Weine regelmässig ausgezeichnet und prämiert.

Region

Dank einem sehr speziellen, von Zeit und Klima geformten Boden besteht die Appellation nicht nur aus einem, sondern aus einem ganzen Mosaik verschiedener Terroirs, das den hier gewachsenen Weinen eine unvergessliche Komplexität verleihen. Das besondere Mikroklima machen aus Yvorne eine Gegend, die prädestiniert ist für den Weinbau im Allgemeinen und die Kultivierung des Chasselas im Besonderen. Hier gedeihen jedes Jahr Waadtländer Weissweine, die zu den besten Weinen der Schweiz gehören.

Degustationsnotiz

Schöne, schmeichelnde und tiefgründige Nase von grosser Finesse. Mit Noten von weissen Blüten, Äpfeln, gelben Früchten, untermalt von mineralischen Nuancen. Präziser Auftakt am Gaumen, kraftvolle Kohlensäure, dichter, stoffiger und eleganter Körper, der ganz auf Mineralität und rassige Säure setzt. Ein eleganter, finessenreicher und rassiger Wein mit viel Charme.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Yvorne Chant des Resses AOC 2022“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Yvorne Chant des Resses AOC 2022 entfernenPoggio alle Gazze dell' Ornellaia DOC 2021 entfernenAnghelia Bianco Isola dei Nuraghi Santadi Magnum 2023 entfernenRegaleali Bianco Tenuta Regaleali DOC 2022 entfernenChablis Vaillons 1er Cru Domaine William Fèvre AC 2019 entfernenLugana Vigneto Massoni Santa Cristina DOC 2022 entfernen
NameYvorne Chant des Resses AOC 2022 entfernenPoggio alle Gazze dell' Ornellaia DOC 2021 entfernenAnghelia Bianco Isola dei Nuraghi Santadi Magnum 2023 entfernenRegaleali Bianco Tenuta Regaleali DOC 2022 entfernenChablis Vaillons 1er Cru Domaine William Fèvre AC 2019 entfernenLugana Vigneto Massoni Santa Cristina DOC 2022 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF18.10CHF54.00CHF14.80CHF13.50CHF49.00CHF22.50
Stock

Nicht vorrätig

AvailabilityNicht vorrätig
Zum Warenkorb

Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Schweiz , Waadt
  • Produzent Artisans Vignerons d'Yvorne
  • Traubensorte Chasselas
  • Flaschengrösse 70cl
  • Herkunft Italien , Toscana
  • Produzent Tenuta dell'Ornellaia
  • Traubensorte Sauvignon Blanc, Verdicchio, Vermentino
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Sardegna
  • Produzent Santadi
  • Traubensorte Nuragus, Vermentino
  • Flaschengrösse 150cl
  • Herkunft Italien , Sicilia
  • Produzent Tenuta Regaleali
  • Traubensorte Catarratto, Chardonnay, Grecanico, Inzolia
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Chablis , Frankreich
  • Produzent Domaine William Fèvre
  • Traubensorte Chardonnay
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Veneto
  • Produzent Santa Cristina-Zenato
  • Traubensorte Trebbiano
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Die AVY ist eine Genossenschaftskellerei, die 1902 gegründet wurde. Heute besteht unser Team aus zehn Profis, welche die Schweizer Weinproduktion von rund 120 Mitgliedern einkellern, vinifizieren und kommerzialisieren. Mit einem Blick auf die Zukunft versuchen wir immer noch grosszügigere und elegantere Crus auszubauen. Aus diesem Grund werden unsere grossen Schweizer Weine regelmässig ausgezeichnet und prämiert.
Region
Dank einem sehr speziellen, von Zeit und Klima geformten Boden besteht die Appellation nicht nur aus einem, sondern aus einem ganzen Mosaik verschiedener Terroirs, das den hier gewachsenen Weinen eine unvergessliche Komplexität verleihen. Das besondere Mikroklima machen aus Yvorne eine Gegend, die prädestiniert ist für den Weinbau im Allgemeinen und die Kultivierung des Chasselas im Besonderen. Hier gedeihen jedes Jahr Waadtländer Weissweine, die zu den besten Weinen der Schweiz gehören.
Degustationsnotiz
Schöne, schmeichelnde und tiefgründige Nase von grosser Finesse. Mit Noten von weissen Blüten, Äpfeln, gelben Früchten, untermalt von mineralischen Nuancen. Präziser Auftakt am Gaumen, kraftvolle Kohlensäure, dichter, stoffiger und eleganter Körper, der ganz auf Mineralität und rassige Säure setzt. Ein eleganter, finessenreicher und rassiger Wein mit viel Charme.
Produzent
In den 1970er Jahren hatte Marchese Lodovico Antinori die Idee, mit Bordeaux-Sorten, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot einen italienischen Spitzenwein zu kreieren. Nach einer langen Projektierungsphase engagierte Lodovico 1981 André Tchelistcheff, den kalifornischen Önologen als Berater. Nach mehreren Handänderungen gehört Ornellaia heute der adeligen Weindynastie Frecobaldi. Die letzten 10 Jahre werden unisolo mit Höchstnoten bewertet.
Region
Die wilde Landschaft der Maremma mit üppigen Wäldern, Olivenhainen und Zitronrnbäume wurde von den Winzern gezähmt. Das einzigartige Terroir mit der Nähe zum kühlenden Einfluss des Meeres, verbindert die am meisten ausgezeichnete Weinregion Italiens. Hier ist die toskanische Landschaft für alle Sinne spürbar.
Degustationsnotiz
Zartes Gelb mit grünlichen Reflexen. Viel Zitrus, exotischer Touch mit blumigen Aromen. Im Gaumen von cremiger saftiger Struktur. Langer von der Frische und den Aromen getragener Abgang.
Produzent
Die Cantino wurde 1960 gegründet. Das gesamte Weinbaugebiet umfasst ungefähr 500 Hektaren auf 200 bis 250 Metern über Meer. Wichtigstes Anliegen der Cantina ist die Sicherstellung der konstant hoher Traubenqualität. Die Cantina wird in der Weinszene sehr geschätzt und trägt mit ihren Weinen Jahr für Jahr dazu bei, dass Sardinien unter Weinkennern einen ausgezeichneten Ruf geniesst.
Region
Zu 85% besteht Sardinien aus Gebirge und Hochflächen, Weinbau wird vorallen in der sanft-hügeligen Campidano-Ebene betrieben.Die südliche Gegend hat reichlich Sonnenschein und gibt auch grosse Trockenheit, darum wird auch eine künstliche Bewässerung forciert. Die Temperaturen sind aber sehr unterschiedlich, im kühleren Norden entstehen vor allem frische, fruchtige Weissweine, die warme Süd und Westseite der Insel bietet gute Bedingungen für Rotweine.
Degustationsnotiz
Der Anghelia aus Sardinien ist einer der meistgetrunkenen Weine Italiens. Angenehme Frucht, am Gaumen frische Struktur feine Nuancen von Grapefruit, sehr ausgewogen.
Produzent
Sie sind unumstritten die sizilianischen Pioniere, denen moderne Weinbau der Insel unendlich viel zu verdanken hat, die Conti Tasca d'Almarita. Die Weine des Hauses, gewachsen auf insgesamt 360 Hektaren Reben in teilweise hohen Lagen bis auf 900 m über Meer. Die Vielfalt, die Eleganz und der mediterrane Charme bestechen dieses Weinhaus.
Region
Die hügelige Landschaft und die darauf kultivierten Rebflächen, die im Sommer einer extremen Temeraturschwankung unterliegen, sind von 300 Hektaren auf 400 erhöht worden. Knapp die Hälfte davon ist mit weissen Reben bestockt. Die wichtigsten Rebsorten unter den Roten sind Nero d'Avola, Cabernet Sauvignon und Perricone. Die weissen traditionellen sind Inzolia, Catterratto, Grecanico und Chardonnay. Es wird Naturnah mit Ertragsreduzierung gewirtschaftet.
Degustationsnotiz
Der Regaleali Bianco ist der erste Wein, der von Tasca d‘Almerita auf dem Weingut vinifiziert wurde. Die sizilianischen Rebsorten werden zu einem Cuvée von aussergeöhnlicher Harmonie zusammengefügt. Zart duftend nach Apfel und Banane mit leichter Zitrusnote, mineralisch und rassig.
Produzent
William Fèvre ist der größte Besitzer von Grands Crus Lagen im Chablis (15% der Grand Cru Appellation). Die Anfänge des Weingutes gehen bis 1959 zurück, als William Fèvre seine erste Lese bekannt gab. Seine Familie baut bereits seit mehr als 2 Jahrhunderten Wein an und so war es selbstverständlich für ihn Winzer von 7 ha zu werden. Heute gehören 51 ha zu seinem Anwesen, die alle auf steilen kieseligen Hängen und einem einzigartigen Terroir liegen. Die Leidenschaft der Domaine William Fèvre drückt sich in der Authentizität des Terroirs des Chablis, dem Respekt gegenüber den Traditionen und der Natur und in einer futuristischen Vision aus. Daraus entstehen emotionageladene Weine, voller Frische und Mineralität.
Region
Im Herzen von Chablis ist das Weingut von William Fèvre. Jedes Terroir ist unvergleichlich , aber so wundervoll es auch sein mag, ein Terroir kann sich ohne die Fähigkeit des Menschen nicht vollständig ausdrücken. Bei William Fèvre wird alles getan, was auch immer möglich ist, um den typischen Charakter von Chabis zu erreichen.
Degustationsnotiz
Der Montmains hat eine schöne rauchig-dichte Nase. Gelbe und weiße Frucht, Steinobst, auch dichte Blumigkeit ausstrahlend. Nicht süß, sondern eher vegetal-druckvoll, Heu, Bergamotte. Schöne cremige Fülle im Mund. Auch hier sehr milde, aber präsente Säure. Weinig und saftig, dies ist ein unglaublich trinkiger Wein mit toller Geschmeidigkeit und viel Körper.
Produzent
Unter den zeitgenössischen Erzeugern, den modernen Interpreten dieses Gengres, zählt Zenato zur absoluten Spitzenklasse. Längst haben Tochter Nadia und Sohn Alberto das Zepter übernommen. Jahr für Jahr kreieren sie hochwertige, international bewunderte Weine und knüpfen nahtlos an die Erfolge ihres im Juni 2008 verstorbenen Vaters an.
Region
Am südöstlichen Ufer des Gardasees unweit des Ortes San Benedetto di Lugana, zwischen sanften Hügeln, begünstigt durch das milde Seeklima, wurde Sergio Zenato gegründet. Heute verfügr das Weingut über 40 Hektar sonnenverwöhnter Weinberge , die überwiegend mit weissen Trebbiano bestockt sind. Dazu gehören 20 Hektar in der Gegend von St. Ambrogio di Valpolicella die mit den klassischen roten Corvina und Rondinella bestückt sind.Alte Inschriften in der Gegend erwähnen, das Apassimento-Verfahren und weisen darauf hin, dass hier schon vor 2000 Jahren so etwas wie Ripasso-Weine und Amarone gekeltert wurde.
Degustationsnotiz
Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Intensiver Duft mit blumiger, fruchtiger Note. Trocken, aber doch mit einer gewissen Frische. Körper mit einer guten Struktur, ausgeglichen mit einer beträchtlichen Milde. Die Aussagekraft und Qualität verleiht diesem Wein eine Einzigartigkeit.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Yvorne Chant des Resses AOC 2022 CHF18.10
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close