Vino Diverso

Sito Moresco Angelo Gaja DOC 2020

Brands:

CHF48.50

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Piemonte ,
Produzent Angelo Gaja
Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Piemonte
  • Produzent Angelo Gaja
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Das 1859 gegründete Weingut Gaja in Barbaresco wird seit 1961 von Angelo Gaja in der vierten Generation geführt. Er ist international der wohl bekannteste italienische Weingutbesitzer. Kein anderer Winzer errang den Tre Biccheri die Höchstauszeichnung des italienischen Weinführers Gambero Rosso so häufig wie er. Der Erfolg seiner Weine ist nicht von der charismatischen Persönlichkeit von Angelo Gaja zu trennen. Sein Leben ist eine Goodwill-Tour für die familieneigenen Gewächse. Sein Weinmacher Guido Rivella unterstützt ihn tatkräftig. Gajas Weine wurzeln in der Tradition und haben die Moderne im Blick.

Region

Die Langhe ist eine norditalienische Landschaft in der Region Piemont. Sie liegt zwischen der oberen Poebene bei Turin und den ligurischen Alpen und gehört zu den Provinzen Cuneo und Asti. Das Hügelland wird von den nordwärts fliessenden Flüssen Tanaro und Bormida begrenzt.Die Langhe und Roero zählen zu den faszinierenden Landschaften des Piemonts. Das Gebiet ist reich an Natur, Kunst und vorallem guten Wein.

Degustationsnotiz

Geprägt von geschmeidiger Eleganz, gepaart mit wunderbar ausgewogener Fülle und einer perfekten Balance zwischen Frucht und Tanninen – mit jedem Schluck schmeckt man die Handschrift des Meisters: Eben ein echter Gaja!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sito Moresco Angelo Gaja DOC 2020“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Sito Moresco Angelo Gaja DOC 2020 entfernenTerra do Zambujeiro 2020 entfernenMonte do Zambujeiro 2020 entfernenEsporão Reserva Rot 2021 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernen
NameSito Moresco Angelo Gaja DOC 2020 entfernenTerra do Zambujeiro 2020 entfernenMonte do Zambujeiro 2020 entfernenEsporão Reserva Rot 2021 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF48.50CHF41.00CHF21.50CHF24.80CHF32.50CHF46.00
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Italien , Piemonte
  • Produzent Angelo Gaja
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Quinta do Zambujeiro
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Aragonez, Cabernet Sauvignon, Touriga Nacional, Trincadeira
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Quinta do Zambujeiro
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Aragonez, Petit Verdot, Tinta Caida, Touriga Nacional, Trincadeira
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Herdade do Esporão
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Aragonez, Cabernet Sauvignon, Trincadeira
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Frankreich , Languedoc-Roussillon
  • Traubensorte Carignan, Grenache, Syrah / Shiraz
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Das 1859 gegründete Weingut Gaja in Barbaresco wird seit 1961 von Angelo Gaja in der vierten Generation geführt. Er ist international der wohl bekannteste italienische Weingutbesitzer. Kein anderer Winzer errang den Tre Biccheri die Höchstauszeichnung des italienischen Weinführers Gambero Rosso so häufig wie er. Der Erfolg seiner Weine ist nicht von der charismatischen Persönlichkeit von Angelo Gaja zu trennen. Sein Leben ist eine Goodwill-Tour für die familieneigenen Gewächse. Sein Weinmacher Guido Rivella unterstützt ihn tatkräftig. Gajas Weine wurzeln in der Tradition und haben die Moderne im Blick.
Region
Die Langhe ist eine norditalienische Landschaft in der Region Piemont. Sie liegt zwischen der oberen Poebene bei Turin und den ligurischen Alpen und gehört zu den Provinzen Cuneo und Asti. Das Hügelland wird von den nordwärts fliessenden Flüssen Tanaro und Bormida begrenzt.Die Langhe und Roero zählen zu den faszinierenden Landschaften des Piemonts. Das Gebiet ist reich an Natur, Kunst und vorallem guten Wein.
Degustationsnotiz
Geprägt von geschmeidiger Eleganz, gepaart mit wunderbar ausgewogener Fülle und einer perfekten Balance zwischen Frucht und Tanninen - mit jedem Schluck schmeckt man die Handschrift des Meisters: Eben ein echter Gaja!
Produzent
Emil Strickler , der in Asien lebende Schweizer Unternehmer und Weinliebhhaber, kaufte das Weingut mit der Idee einen Spitzenwein aus dem bislang wenig beachteten Portugal zu keltern. Mit viel Einsatz und Handarbeit wurde aus Parzellen mit alten Reben eine Auswahl der schönsten Trauben verarbeiten.
Region
Das Weinbaugebiet erstreckt sich von Lissabon in südlicher Richtung bis zur Algavenküste. Die Böden bestehen hauptsächlich aus rotem Lehm Schiefer und Granit. Das Klima ist äusserst heiss, trockener Frühling und Sommer, trotzdem gibt es im Alentejo auch kühle Regionen, etwa entland der Küste in der nördlichen Gegend.
Degustationsnotiz
Sattes, dunkles Rot mit violetten Reflexen. Im Bouquet offen, intensiv, mit einer sehr schönen floralen Note, Blütenduft, rote Beeren und getrocknete Orangenschalen. Weiche, füllige und sehr cremige Struktur, solide aber feinkörnige Tannine und die typische, mundfüllende und sehr lange nachklingende Aromatik mit einem Hauch Vanille. Ein balanciert wirkender Wein.
Produzent
Emil Strickler , der in Asien lebende Schweizer Unternehmer und Weinliebhhaber, kaufte das Weingut mit der Idee einen Spitzenwein aus dem bislang wenig beachteten Portugal zu keltern. Mit viel Einsatz und Handarbeit wurde aus Parzellen mit alten Reben eine Auswahl der schönsten Trauben verarbeiten.
Region
Das Weinbaugebiet erstreckt sich von Lissabon in südlicher Richtung bis zur Algavenküste. Die Böden bestehen hauptsächlich aus rotem Lehm Schiefer und Granit. Das Klima ist äusserst heiss, trockener Frühling und Sommer, trotzdem gibt es im Alentejo auch kühle Regionen, etwa entland der Küste in der nördlichen Gegend.
Degustationsnotiz
Sattes, sehr dunkles Rot mit violetten Nuancen. Im Bouquet sehr vielschichtig und fruchtintensiv mit Duft von Brombeeren, Zwetschgenkompott und Rhabarber sowie etwas Zedernholz und Rumtopf. Füllig, mit weicher, feinkörniger Struktur, viel verführerisches, saftiges Fruchtextrakt und gut stützende Säure, lange nachklingend.
Produzent
Im Herzen von Alentejo, in Reguengos de Monsaraz gelegen, bietet das Weingut einzigartige Bedingungen für die Landwirtschaft – weite Temperaturbereiche, arme und abwechslungsreiche Böden und eine außergewöhnliche Artenvielfalt, die uns hilft, im Gleichgewicht mit der Umwelt zu produzieren. Mit etwa 702 ha Weinbergen , Olivenhainen und anderen Kulturen, die durch den ökologischen Produktionsmodus verbessert werden. In diesem Gebiet werden rund 40 Rebsorten, 4 Olivensorten, Obst- und Gemüsegärten angepflanzt.
Region
Das Klima im Alentejo ist für die Weinproduktion dank der modernen Technik und den vielen Möglichkeiten ausgeglichen. Durch Bewässerung wird der geringe Niederschlag ergänzt. Im Sommer steigen die Temperaturen oft auf über 35°.daher ist die Verarbeitung mit moderner Temperatur unerlässlich.
Degustationsnotiz
Tief granatrote Farbe. In der Nase zartes Vanille danach immer stärker werdende Düfte von Erdbeeren und Pflaumen. Im Gaumen Tabak und schwarze Schokolade. Angenehme Bitterkeit mit Röstaromen und langen Abgang.
Produzent
Marcel Bühler ist absolut überzeugt, dass sein Weigut etwas besonderes , einmaliges darstellt. Kompromisslosigkeit in Bezug auf die Arbeit im Weinberg wie auch im Keller und ein gesunder Hang zum Perfektionismus machen die Domaine des Enfants zu einer Ausnahmeerscheinung in dieser Region.
Region
Die Domaine des Enfants liegt im Rousillon, einer Region voller Kraft und Anmut, Schönheit und Magie. Ihre Existenz, Vielfalt und Ursprünglichkeit zu wahren und nach Aussen zu tragen, liegt uns am herzen. Unsere Weine sind ein Produkt der Natur. Gesunde, lebendige Böden sind die Voraussetzung für ausdrucksstarke und charaktervolle Weine.
Degustationsnotiz
Kräftig, füllig, maskulin, aber wunderbar balanciert von saftiger und mineralisch anmutender Frische. Dezent und elegant in der Aromatik, Gestein, Kräuter, Kirschen, etwas Blumenduft.
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, mit violetten Reflexen und zarter Randaufhellung. In der Nase frische Herzlirschen, dezente Edelholzwürze.Nuancen von Brombeeren, mineralischer Touch. Am Gaumen saftig, gute Komplexität, fein eingebaute Tannine. Ein Wein mit langanhaltendem Finale.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Sito Moresco Angelo Gaja DOC 2020 CHF48.50
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close