Vino Diverso

San Vincenzo Anselmi IGT 2022

Brands:

CHF15.90

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Veneto ,
Produzent Anselmi
Traubensorte Chardonnay, Garganega, Sauvignon Blanc,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Veneto
  • Produzent Anselmi
  • Traubensorte Chardonnay, Garganega, Sauvignon Blanc
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Robert Anselmi ein überaus sympathischer Winzer, einer der Wegbereiter des neuen Soaves, einer derer, die aus dem Soave einen inzwischen Weltweit anerkannten Qualitätswein gemacht haben und auf den namen Soave ganz verzichten. Sein Wein wird nur noch als Lagenwein ausgebaut und hat damit einen weiteren Qualitätsschub gemacht. Tatkräftig wird er im Weinbau von seinen Kindern Lisa und Tommaso unterstützt.

Region

Auf den höchsten Hängen der Hügeln zwischen Monforte uns Soave bewirtschaftet Anselmi 70 Hektaren Weinberge. Das besondere Mikroklima entsteht hier durch die Sonne, die Brise und die signifikante Temperaturverschiebung über Nacht. Für die Weine prägend sind die kalkhaltigen und vulkanischen Böden. Die Trauben die von diesen reben kommen haben ein gutes Fruchtfleisch und reichhaltige bemerkenswerte Beeren, aber auch einen Mineralgehalt und eine klare Säure, die man deutlich schmecken kann.

Degustationsnotiz

Der San Vincenzo zeigt sich in satter strohgelber Farbe im Glas, duftet frisch und fruchtig nach Pfirsichen und Aprikosen mit Anklängen von Mandeln. Die Säure wurde auch harmonisch eingebunden und macht ihn zu einem perfekten Begleiter für frische Frühlingsgerichte.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „San Vincenzo Anselmi IGT 2022“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

San Vincenzo Anselmi IGT 2022 entfernenPouilly - Fumé Baron de Ladoucette AC 2022 entfernenRoero Arneis "Spasú" Antonio Coscia DOCG 2023 entfernenCritone bianco Val di Neto Librandi 2023 entfernenPinot Grigio Puiatti DOP 2023 entfernenLugana Vigneto Massoni Santa Cristina DOC 2022 entfernen
NameSan Vincenzo Anselmi IGT 2022 entfernenPouilly - Fumé Baron de Ladoucette AC 2022 entfernenRoero Arneis "Spasú" Antonio Coscia DOCG 2023 entfernenCritone bianco Val di Neto Librandi 2023 entfernenPinot Grigio Puiatti DOP 2023 entfernenLugana Vigneto Massoni Santa Cristina DOC 2022 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF15.90CHF39.90CHF15.90CHF14.80CHF15.50CHF22.50
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Italien , Veneto
  • Produzent Anselmi
  • Traubensorte Chardonnay, Garganega, Sauvignon Blanc
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Frankreich , Loire
  • Produzent Baron de Ladoucette
  • Traubensorte Sauvignon Blanc
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Piemonte
  • Produzent Antonio Coscia
  • Traubensorte Arneis
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Calabria , Italien
  • Produzent Librandi
  • Traubensorte Chardonnay, Sauvignon Blanc
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Friuli , Italien
  • Produzent Puiatti
  • Traubensorte Pinot Grigio
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Veneto
  • Produzent Santa Cristina-Zenato
  • Traubensorte Trebbiano
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Robert Anselmi ein überaus sympathischer Winzer, einer der Wegbereiter des neuen Soaves, einer derer, die aus dem Soave einen inzwischen Weltweit anerkannten Qualitätswein gemacht haben und auf den namen Soave ganz verzichten. Sein Wein wird nur noch als Lagenwein ausgebaut und hat damit einen weiteren Qualitätsschub gemacht. Tatkräftig wird er im Weinbau von seinen Kindern Lisa und Tommaso unterstützt.
Region
Auf den höchsten Hängen der Hügeln zwischen Monforte uns Soave bewirtschaftet Anselmi 70 Hektaren Weinberge. Das besondere Mikroklima entsteht hier durch die Sonne, die Brise und die signifikante Temperaturverschiebung über Nacht. Für die Weine prägend sind die kalkhaltigen und vulkanischen Böden. Die Trauben die von diesen reben kommen haben ein gutes Fruchtfleisch und reichhaltige bemerkenswerte Beeren, aber auch einen Mineralgehalt und eine klare Säure, die man deutlich schmecken kann.
Degustationsnotiz
Der San Vincenzo zeigt sich in satter strohgelber Farbe im Glas, duftet frisch und fruchtig nach Pfirsichen und Aprikosen mit Anklängen von Mandeln. Die Säure wurde auch harmonisch eingebunden und macht ihn zu einem perfekten Begleiter für frische Frühlingsgerichte.
Produzent
Domaine de Ladoucette gehört zu den bekanntesten Französischen Produzenten aus dem Loire. Die kellerei hat Ihren Sitz zwischen den Ortschaften Poilly-sur-Loire und Sancerre, also im Kerngebiet des Sauvigin Blanc. Seit nunmehr 230 Jahren wird auf dem Château du Nozet Weine von höchster Güte Produziert. Besonders die Hanglagen vom bekannten Weinberg der Region Pouilly-Fumé muss hier erwähnt werden. Seit 1972 wird das Weingut von Baron Patrick de Ladoucette geführt.
Region
Ein klassischer Pouilly-Fumé von den Ufern der Loire. Das Tal Loire wird durch den gleichnamigen Fluss geformt Beidseitig entlang des Tals und deren Nebenflüsse finden sich die meisten Weingärten der Region. Im Landesinnern herrscht ein kontinentales Klima, mit kalten Wintern.
Degustationsnotiz
Baron Patrick de Ladoucette ist ein Spezialist des klassischen Pouilly-Fumé und des Sancerre. Seine Weine werden immer klarer Ausdruck von Rebsorte und Terroir sein und nicht mit Barrique-Einsatz verfälscht. Der Wein zeigt sich in blassem Gelb mit grünlichen Reflexen. Feinfruchtige Nase mit typischer, feiner Stachelbeeren-Aromatik, gepaart mit der mineralischen Note des Terroirs. Im Gaumen angenehm harmonisch mit frischer, knackiger Säure und langem Abgang.
Produzent
Unweit von Alba in Castagnito baut Antonio Coscia seine Weine an. Seit vielen Jahren wird das Untenehmen mit persönlichem Willen und Ergeiz geführt. Immer bemüht, die Qualität der Weinberge, der Verarbeitung und den Trauben auf höchsten Niveau zu halten. In den Weinen werden sie jeden Moment der Natur finden.
Region
Unter den Jahrhundertalten Hügeln, die wegen ihrer geologischen Formation einzigartig sind, erheben sich wunderschöne Weinberge, die an steilen und einzigartigen Hängen liegen. Im Herzen dieser unberührten Natur erhebt sich Castagnito, eines der wichtigsten Weinbauzentren von Roero. Die Sonne, der Boden, das Klima alles hängt mit der Qualität der Reben zusammen.
Degustationsnotiz
Dieser Arneis überzeugt mit den Aromen von frischen Birnen, gelben Früchten und Quitten. Im Gaumen Frucht nach Pfirsich, Birnen, Honig, leichte Säure, Kraft, Struktur, sehr frisch, recht langen Abgang. Frische und perfekte Balance.
Produzent
Das schöne Weingut Librandi, in Ciro Marina nahe der Ferienanlage Punta Alice an der ionischen Küstegelegen, befindet sich seit vier Generationen in Familienbesitz und wird heute nach dem frühen Tod des Gründers Tonio Librandi von Teresa und Francesco sowie den beiden Couisins Paolo und Raffaele geführt. In dem mit viel Geld und hohem Zeitaufwand zu einem grossen modernen landwirtschaftlichen Betrieb ausgebauten Weinhaus wird grosser Wert auf eine harmonische Balance zwischen Tradition und Innovation gelegt.
Region
Über den Weinbau Kalabriens zu berichten, bedeutet lange Zeit vor allem über eine einzige Kellerei zu sprechen, Librandi. Doch inzwischen gibt es immer mehr gründlich arbeitende Winzerbetriebe, die niveauvolle regionaltypische Weine erzeugen und dabei vor allem auf antike einheimische Traubensorte setzen. Dass dies so ist, können wir Nicodemo Librandi verdanken, er hat die bedeutesten Rebsorten, Gaglioppo, Magliocco und Montonica zum neuen Leben erweckt.
Degustationsnotiz
Der Critone ist ein hervorragender "Weißer" mit vollem Bouquet und perfekter Struktur. Beeindruckend ist auch die Persistenz seiner fruchtigen Töne. Nicht umsonst hat er sofort nach seinem Erscheinen, national- wie international, große Anerkennung gewonnen.
Produzent
Puiatti’s Ziel ist seit jeher die Natur in ihrer Reinheit und Essenz zu respektieren und betonen. Alles beginnt in den eigenen Weinbergen in den zwei wichtigsten Anbaugebieten: 10 Hektar im Collio-Gebiet und 50 Hektar in Isonzo-Gebiet, angebaut nach den biologischen Prinzipien, in Zusammenarbeit mit der Universität Udine. Im Collio, dem hügeligen Anbaugebiet, in dem sich Mergel und Sandsteinböden abwechseln, werden die typischen autochthonen Reben gezüchtet. Es entstehen raffinierte und elegante Weine mit einer bedeutenden Struktur. Am Fusse des Isonzo, wo der Boden kieshaltiger und kühler ist, werden vorwiegend internationale Reben mit starker Würze und Mineralität angepflanzt. Dank der pedoklimatischen Charakteristiken sind diese Anbaugebiete besonders dafür geeignet, grosse Trauben und hervorragende Weine zu produzieren, ganz speziell Weissweine. Dieses Geschenk der Natur muss man bewahren, indem man die seit Jahren von Puiatti angewandten Methoden fördert: organische Düngungen, mässige Bewässerungen, biologische Kontrastmittel gegen Parasiten, im Betreben, die Bio-Diversität wiederherzustellen. Der Reifeprozess erfolgt ausschliesslich im Stahltank, und die Art und Weise der Verarbeitung hängt von den natürlichen Bedingungen und den verschiedenen Jahrgängen ab. Die wichtigsten Weine vervollständigen in der Flasche ihre lange Entwicklungsphase, und können somit ihre gesamten natürlichen Eigenschaften entwickeln. Reifen ohne zu altern.
Region
Die Qualität der Weine aus dem Friaul sind sehr hoch, unteranderem wegen den günstigen klimatischen Bedingungen die der Region zu zuführen sind. Die Alpen schirmen die Region vor kalten Winden aus dem Norden und Nordosten ab, sodass die Reben der Lagune von Venedig ins Hinterland wehen und für höhere Temperaturen auch im Hinterland sorgen.
Degustationsnotiz
Bei diesem herrlichen Pinot Grigio stehen die Frische und Fruchtigkeit im Einklang. Aromatisch, mit sanften Nuancen von Zitrusfrüchten, dazu Anklänge von Trockenobst, Birnen und zarter Mandelnote. Ein Wein der durch Dichte und Fülle punktet.
Produzent
Unter den zeitgenössischen Erzeugern, den modernen Interpreten dieses Gengres, zählt Zenato zur absoluten Spitzenklasse. Längst haben Tochter Nadia und Sohn Alberto das Zepter übernommen. Jahr für Jahr kreieren sie hochwertige, international bewunderte Weine und knüpfen nahtlos an die Erfolge ihres im Juni 2008 verstorbenen Vaters an.
Region
Am südöstlichen Ufer des Gardasees unweit des Ortes San Benedetto di Lugana, zwischen sanften Hügeln, begünstigt durch das milde Seeklima, wurde Sergio Zenato gegründet. Heute verfügr das Weingut über 40 Hektar sonnenverwöhnter Weinberge , die überwiegend mit weissen Trebbiano bestockt sind. Dazu gehören 20 Hektar in der Gegend von St. Ambrogio di Valpolicella die mit den klassischen roten Corvina und Rondinella bestückt sind.Alte Inschriften in der Gegend erwähnen, das Apassimento-Verfahren und weisen darauf hin, dass hier schon vor 2000 Jahren so etwas wie Ripasso-Weine und Amarone gekeltert wurde.
Degustationsnotiz
Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Intensiver Duft mit blumiger, fruchtiger Note. Trocken, aber doch mit einer gewissen Frische. Körper mit einer guten Struktur, ausgeglichen mit einer beträchtlichen Milde. Die Aussagekraft und Qualität verleiht diesem Wein eine Einzigartigkeit.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: San Vincenzo Anselmi IGT 2022 CHF15.90
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close