Vino Diverso

Rosso Puglia Luccarelli Farnese IGT 2022

Brands:

CHF12.00

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Puglia ,
Produzent Farnese
Traubensorte Aglianico, Malvasia, Sangiovese,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Puglia
  • Produzent Farnese
  • Traubensorte Aglianico, Malvasia, Sangiovese
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Tradition und Innovation sind die tragenden Pfeiler der Weinphilosophie FARNESES. Das junge Familienunternehmen hat das mittelalterliche Castello Caldora als Firmensitz gewählt. Durch die herrschaftlichen Räume weht der Geist der Geschichte. Die Kraft der Vision einer modernen, erfolgreichen Zukunft ist überall spürbar. Der grosse Respekt und die Passion für die einheimischen Rebsorten beflügelt das junge Team um Filippo Baccalaro. Zusammen mit dem bekannten nologen Jean-Marc Subua, der von Hugh Johnson vermittelt wurde, vinifizieren die Weinleute dichte, kraftvolle Weine. Diese Zusammenarbeit erwies sich auf vielen internationalen Märkten in kurzer Zeit als sehr erfolgreich. Die Fachpresse rund um die Welt bewertet die Weine hoch. So erklärte Luca Maroni, der Herausgeber des Guida dei Vini Italiani den Paradewein EDIZIONE mehrfach zum besten Wein Italiens. In den Anbau und die Kelterung der berühmten, raren Luccarelli-Linie fliesst das gesammelte Know How. Die wuchtigen über 60 jährigen Reben, welche die Trauben für die üppigen, vielschichtigen Weine tragen, wurzeln in der geschichtsträchtigen Landschaft des Primitivos. In den Weinen von Luccarelli liegen die Vergangenheit und die Zukunft Apuliens.

Region

Salento ist der Name der 100 km langen Halbinsel im äussersten Südosten Italiens. Oft wird auch vom Stiefelabsatz gesprochen. Es ist eine Region mit brillanten Zukunftsaussichten. Moderne Kellereien vinifi zieren die ursprünglichen Rebsorten, welche oftmals ihre Wurzeln im Altertum, bei den Griechen und Römern, haben. Salice Salentino, die malerische Kleinstadt in der Provinz Lecce, ist bekannt für die angenehmen, samtigen Weine mit dem fruchtigen, komplexen Finale. Das mediterrane Klima und die tonhaltigen Böden schaffen idealste Bedingungen für den Qualitätsrebbau.

Degustationsnotiz

Köstliche Frucht nach schwarzen, vollreifen Kirschen, feiner erdiger Hauch nach Graphit und Unterholz, warme, rauchige Röstnote, ausgewogen in Säure und Gerbstoff, feine Gaumenaromen, zarte Ausbaunoten im Abgang.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Rosso Puglia Luccarelli Farnese IGT 2022“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Rosso Puglia Luccarelli Farnese IGT 2022 entfernenEsporão Reserva Rot 2021 entfernenTerra do Zambujeiro 2020 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2018 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernen
NameRosso Puglia Luccarelli Farnese IGT 2022 entfernenEsporão Reserva Rot 2021 entfernenTerra do Zambujeiro 2020 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2018 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF12.00CHF24.80CHF41.00CHF59.00CHF54.50CHF32.00
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Italien , Puglia
  • Produzent Farnese
  • Traubensorte Aglianico, Malvasia, Sangiovese
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Herdade do Esporão
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Aragonez, Cabernet Sauvignon, Trincadeira
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Quinta do Zambujeiro
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Aragonez, Cabernet Sauvignon, Touriga Nacional, Trincadeira
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , St-Estèphe
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Burgenland , Österreich
  • Produzent Anita & Hans Nittnaus
  • Traubensorte Blaufränkisch, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich
  • Traubensorte Cabernet Franc, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Tradition und Innovation sind die tragenden Pfeiler der Weinphilosophie FARNESES. Das junge Familienunternehmen hat das mittelalterliche Castello Caldora als Firmensitz gewählt. Durch die herrschaftlichen Räume weht der Geist der Geschichte. Die Kraft der Vision einer modernen, erfolgreichen Zukunft ist überall spürbar. Der grosse Respekt und die Passion für die einheimischen Rebsorten beflügelt das junge Team um Filippo Baccalaro. Zusammen mit dem bekannten nologen Jean-Marc Subua, der von Hugh Johnson vermittelt wurde, vinifizieren die Weinleute dichte, kraftvolle Weine. Diese Zusammenarbeit erwies sich auf vielen internationalen Märkten in kurzer Zeit als sehr erfolgreich. Die Fachpresse rund um die Welt bewertet die Weine hoch. So erklärte Luca Maroni, der Herausgeber des Guida dei Vini Italiani den Paradewein EDIZIONE mehrfach zum besten Wein Italiens. In den Anbau und die Kelterung der berühmten, raren Luccarelli-Linie fliesst das gesammelte Know How. Die wuchtigen über 60 jährigen Reben, welche die Trauben für die üppigen, vielschichtigen Weine tragen, wurzeln in der geschichtsträchtigen Landschaft des Primitivos. In den Weinen von Luccarelli liegen die Vergangenheit und die Zukunft Apuliens.
Region
Salento ist der Name der 100 km langen Halbinsel im äussersten Südosten Italiens. Oft wird auch vom Stiefelabsatz gesprochen. Es ist eine Region mit brillanten Zukunftsaussichten. Moderne Kellereien vinifi zieren die ursprünglichen Rebsorten, welche oftmals ihre Wurzeln im Altertum, bei den Griechen und Römern, haben. Salice Salentino, die malerische Kleinstadt in der Provinz Lecce, ist bekannt für die angenehmen, samtigen Weine mit dem fruchtigen, komplexen Finale. Das mediterrane Klima und die tonhaltigen Böden schaffen idealste Bedingungen für den Qualitätsrebbau.
Degustationsnotiz
Köstliche Frucht nach schwarzen, vollreifen Kirschen, feiner erdiger Hauch nach Graphit und Unterholz, warme, rauchige Röstnote, ausgewogen in Säure und Gerbstoff, feine Gaumenaromen, zarte Ausbaunoten im Abgang.
Produzent
Im Herzen von Alentejo, in Reguengos de Monsaraz gelegen, bietet das Weingut einzigartige Bedingungen für die Landwirtschaft – weite Temperaturbereiche, arme und abwechslungsreiche Böden und eine außergewöhnliche Artenvielfalt, die uns hilft, im Gleichgewicht mit der Umwelt zu produzieren. Mit etwa 702 ha Weinbergen , Olivenhainen und anderen Kulturen, die durch den ökologischen Produktionsmodus verbessert werden. In diesem Gebiet werden rund 40 Rebsorten, 4 Olivensorten, Obst- und Gemüsegärten angepflanzt.
Region
Das Klima im Alentejo ist für die Weinproduktion dank der modernen Technik und den vielen Möglichkeiten ausgeglichen. Durch Bewässerung wird der geringe Niederschlag ergänzt. Im Sommer steigen die Temperaturen oft auf über 35°.daher ist die Verarbeitung mit moderner Temperatur unerlässlich.
Degustationsnotiz
Tief granatrote Farbe. In der Nase zartes Vanille danach immer stärker werdende Düfte von Erdbeeren und Pflaumen. Im Gaumen Tabak und schwarze Schokolade. Angenehme Bitterkeit mit Röstaromen und langen Abgang.
Produzent
Emil Strickler , der in Asien lebende Schweizer Unternehmer und Weinliebhhaber, kaufte das Weingut mit der Idee einen Spitzenwein aus dem bislang wenig beachteten Portugal zu keltern. Mit viel Einsatz und Handarbeit wurde aus Parzellen mit alten Reben eine Auswahl der schönsten Trauben verarbeiten.
Region
Das Weinbaugebiet erstreckt sich von Lissabon in südlicher Richtung bis zur Algavenküste. Die Böden bestehen hauptsächlich aus rotem Lehm Schiefer und Granit. Das Klima ist äusserst heiss, trockener Frühling und Sommer, trotzdem gibt es im Alentejo auch kühle Regionen, etwa entland der Küste in der nördlichen Gegend.
Degustationsnotiz
Sattes, dunkles Rot mit violetten Reflexen. Im Bouquet offen, intensiv, mit einer sehr schönen floralen Note, Blütenduft, rote Beeren und getrocknete Orangenschalen. Weiche, füllige und sehr cremige Struktur, solide aber feinkörnige Tannine und die typische, mundfüllende und sehr lange nachklingende Aromatik mit einem Hauch Vanille. Ein balanciert wirkender Wein.
Produzent
Der irischstämmige Frank Phélan gründete das heutige Weingut durch Zusammenlegungen von Anwesen des berühmzen Marquis de Ségur. Er errichtete ein riesiges Gebäude in dem Wohnsitz, Verwaltung, Weinbereitung und Weinlagerung vereint sind. 1985 verkaufte die damalige Besitzerfamilie Delon das Weingut an Yavier Gardinier und dessen Söhne, die viel in neue Infrastruktur investierten. Bestätigt wurden diese Anstrengungen offiziell als Château Phélan im Jahr 2003 als eines von neun Gütern abermals den Status eines Cru Bourgeois Exceptionnel erhielt.
Region
Château Phélan Ségur gehört zur Appellation Saint -Estèphe und ist als Cru Bourgeois Exeptionnel eingestuft. Die Weinberge liegen inmitten von Château Montrose und Château Calon-Segur. In Bordeau wachsen die legendärsten Tropfen der Welt.
Degustationsnotiz
Dunkles Violett-Purpur. Herrliches Bouquet das nach Heidelbeeren, schwarzen Kirschen und dunklem Pflaumenfleisch duftet. Im Gaumen für diesen Jahrgang erstaunlich elegant, feine Tannine, reife Säuren, bleibt blau- bis schwarzbeerig, Kaffeeröstnoten, viel Aromenrückhalt, tolle Cabernet-Expression, im Finale viel Lakritze zeigend.
Produzent
Als Winzer in Gols sind sie in der glücklichen Lage , das wohltuende und herrliche Klima am Neusiedlersee zu geniessen, aber auch perkekten Weinbau zu präsentieren.Gols liegt auch ein wenig abseits der Stadthektik um so konzentrierter, mit Ruhe und Geduld können wir uns auf das Wesentliche fokusieren.
Region
Carnutum liegt um die Orte Göttlesbrunn, Höflein und Prellenkirchen. Auf drei Hügellandschaften werden Weinbau gepflegt,dem Leithagebirge, Arbesthaler Hügelland und den Hainburger Bergen. Vorallem die roten Trauben, Zweigelt, Blaufränkisch und fülliger Cabernet haben viel beigetragen am Erfolg des innovativen Gebietes.
Degustationsnotiz
Sehr dichtes, dunkles Rot. Dunkles, vielschichtiges, würziges und auch blumiges Bouquet mit dezenten Röstnoten. Konzentriert und dicht am Gaumen, trotzdem sehr fein und delikat gebaut – eine schwer zu erreichende Balance. Sehr klare und frische Frucht, hinterlegt mit einem Hauch Vanille. Enormes Reifepotential. Grosser Oesterreicher!
Produzent
Das Schicksal der Familie von Neipperg ist seit dem 13.Jahrhundert untrennbar und alle Generationen sind mit dem Weinbau verbunden.Heute gelingt es Stephan von Neipperg mit Leidenschaft und Brillanz, die von seinem Vater in den frühen 1970er Jahren erworbenen Bordeaux-Eigenschaften zu erwerben.
Region
Auf den warmen Böden können sich Cabernets hervorragend entfalten und ergänzen so die Opulenz der Merlots um ausserordentliche Kraft und Aromenkomplexität. Dieser Wein ist ein weiteres Resultat der ehrgeizigen Bemühungen des Grafen Stephan de Neipperg, dem Besitzer von Canon la Gaffelière und La Mondotte. Auf einer Parzelle nordöstlich von St-Emilion wächst dieser ausdrucksstarke Wein.
Degustationsnotiz
Intensives Purpurrot mit dunkelvioletten Reflexen. Wuchtige intensive Reife. Brombeer-, Holunder-, Maulbeernase. Schwarze Kirsche, etwas gelbe Frucht. Reife Waldhimbeere und Erdbeere darunter. Sehr feines Gesteinsmehl. Feine Milchschokolade, rassiger Antrunk im Mund, Schwarze und rote Kirsche. Tolle Säure und anhaltendes Finale.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Rosso Puglia Luccarelli Farnese IGT 2022 CHF12.00
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close