Vino Diverso

Roda I Uno Rioja Reserva Bodegas Roda DOCa Magnum 2017

Brands:

CHF110.00

Availability: Verfügbar
Herkunft Rioja , Spanien ,
Produzent Bodegas Roda
Traubensorte Tempranillo,
Flaschengrösse 150cl
  • Herkunft Rioja , Spanien
  • Produzent Bodegas Roda
  • Traubensorte Tempranillo
  • Flaschengrösse 150cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Der Weinberg ist das Herzstück unserer Weine. Jedes Klima jede Umgebung, jeder Jahrgang ist von neuem eine Herauforderung. Die detaillierte Beobachtung jedes Symptoms, Texturen, Farbe, das verkosten von Beeren und Samen und die kontinuierliche Unterstützung des Labors erlauben es uns, das Optimum an Reifung zu erreichen.

Region

Das Weinbaugebiet Rioja gehört zu den wichtigsten in Europa. Mit einer Anbaufläche von 60 Hektar, überwiegend weisser Kalk sowie rotgrauer Lehm, gedeihen vor allem Tempranillo-Trauben, die von den meisten Erzeuger in Barriquefässern reifen.

Degustationsnotiz

Der Uno (I), der noble Roda Nummer eins, repräsentiert ein grosses Lagerpotential. Dies ist Spanien hors classe: dunkelbeeriger Charakter mit unglaublicher Konzentration, Kirschen, Brombeeren und Karamell. Faszinierend pur, elegant und dicht, unendlich langes Finale.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Roda I Uno Rioja Reserva Bodegas Roda DOCa Magnum 2017“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Roda I Uno Rioja Reserva Bodegas Roda DOCa Magnum 2017 entfernenDas Phantom Burgenland K+K Kirnbauer 2021 entfernenChâteau Mauvinon Grand cru Classé St-Emilion AC 2019 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenKuhvée Schwarz Johann Schwarz 2020 entfernenMonte do Zambujeiro 2020 entfernen
NameRoda I Uno Rioja Reserva Bodegas Roda DOCa Magnum 2017 entfernenDas Phantom Burgenland K+K Kirnbauer 2021 entfernenChâteau Mauvinon Grand cru Classé St-Emilion AC 2019 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenKuhvée Schwarz Johann Schwarz 2020 entfernenMonte do Zambujeiro 2020 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF110.00CHF29.00CHF27.50CHF54.50CHF19.90CHF21.50
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Rioja , Spanien
  • Produzent Bodegas Roda
  • Traubensorte Tempranillo
  • Flaschengrösse 150cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , St-Emilion
  • Traubensorte Cabernet Franc, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Burgenland , Österreich
  • Produzent Anita & Hans Nittnaus
  • Traubensorte Blaufränkisch, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Quinta do Zambujeiro
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Aragonez, Petit Verdot, Tinta Caida, Touriga Nacional, Trincadeira
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Der Weinberg ist das Herzstück unserer Weine. Jedes Klima jede Umgebung, jeder Jahrgang ist von neuem eine Herauforderung. Die detaillierte Beobachtung jedes Symptoms, Texturen, Farbe, das verkosten von Beeren und Samen und die kontinuierliche Unterstützung des Labors erlauben es uns, das Optimum an Reifung zu erreichen.
Region
Das Weinbaugebiet Rioja gehört zu den wichtigsten in Europa. Mit einer Anbaufläche von 60 Hektar, überwiegend weisser Kalk sowie rotgrauer Lehm, gedeihen vor allem Tempranillo-Trauben, die von den meisten Erzeuger in Barriquefässern reifen.
Degustationsnotiz
Der Uno (I), der noble Roda Nummer eins, repräsentiert ein grosses Lagerpotential. Dies ist Spanien hors classe: dunkelbeeriger Charakter mit unglaublicher Konzentration, Kirschen, Brombeeren und Karamell. Faszinierend pur, elegant und dicht, unendlich langes Finale.
Produzent
Der Familienbetrieb K+K Kirnbauer arbeitet daran den besten Wein herzustellen. Das Weingut liegt über den Dächern des Blaufränkischlandes. Von der Sonne verwöhnt, gedeihen hier die Besten Rotweine auf 40ha Rebläche. Harmonie, Lebensfreude und Wein, das ist die Philosophie des Familenbetrieb.
Region
Vier Gemeide geben den Ton an, Deutschkreutz, Horitschon, Lutzmannsburg und Neckenmarkt, sie beweisen, das Grösse sehr wohl mit hoher Qualität konform gehen kann. Blaufränkisch spielt eine führende Rolle in dieser Gegend, aus der Tiefebene im Osten kann der warme , trockene Wind ungehindert einströmen. Auch Touristisch ist das Mittelburgenland ebenfalls ein attraktives Ziel, nicht zuletzt wegen den Thermen.
Degustationsnotiz
Dunkles Granatrot, die Vermählung der unterschiedlichen Rebsorten ist das Geheimnis der Vielschichtigkeit und Komplexität des Weins. Schön verschmolzen ist die noch jugendliche Beerenaromatik mit feinen Röstaromen während der Reife im Barrique. Typisch vollmundig, mit viel Cassis und sehr finessenreich am Gaumen. Phantom - phantastisch!
Produzent
Im Jahre 1962 erwarb Claude Tribaudeau Château Mauvinon und schuf das berühmte Label für die beiden Einhörner. Seine Liebe zum Wein wurde ihm von seinem Grossvater Gabriel Lauzat gegeben und er übertrug sein Virus an seine Söhne. Seit 20Jahren leitet er sie Union der Produzenten von St.Emilion, der ersten Girondine-Genossenschaft und trägt damit zum Einfluss der Appellation Saint Emilion bei.
Region
Saint Emilion ist ein Weinbaugebiet, welches östlich der Stadt Libourne liegt und 30km nordöstlich der Stadt Bordeaux. Saint Emilion ist eines der ältesten Weinbaugebiete dieser Region. Merlot und Cabernet Franc sind die beiden wichtigsten Traubensorten.
Degustationsnotiz
Der Wein duftet nach dunklen Beeren (Cassis, schwarze Kirschen). Feine Aromen von Zedernholz lassen einen eleganten Wein erwarten. Frucht, Holz und Tannine präsentieren sich sehr ausgewogen. Im Gaumen zeigt sich der Wein komplex, dicht, mit leichter Würznote und schön abgerundet. Der Gerbstoff präsentiert sich zurückhaltend, der Abgang lang.
Produzent
Als Winzer in Gols sind sie in der glücklichen Lage , das wohltuende und herrliche Klima am Neusiedlersee zu geniessen, aber auch perkekten Weinbau zu präsentieren.Gols liegt auch ein wenig abseits der Stadthektik um so konzentrierter, mit Ruhe und Geduld können wir uns auf das Wesentliche fokusieren.
Region
Carnutum liegt um die Orte Göttlesbrunn, Höflein und Prellenkirchen. Auf drei Hügellandschaften werden Weinbau gepflegt,dem Leithagebirge, Arbesthaler Hügelland und den Hainburger Bergen. Vorallem die roten Trauben, Zweigelt, Blaufränkisch und fülliger Cabernet haben viel beigetragen am Erfolg des innovativen Gebietes.
Degustationsnotiz
Sehr dichtes, dunkles Rot. Dunkles, vielschichtiges, würziges und auch blumiges Bouquet mit dezenten Röstnoten. Konzentriert und dicht am Gaumen, trotzdem sehr fein und delikat gebaut – eine schwer zu erreichende Balance. Sehr klare und frische Frucht, hinterlegt mit einem Hauch Vanille. Enormes Reifepotential. Grosser Oesterreicher!
Produzent
Anders als die meisten Weingutbesitzer begann die berufliche Karriere als Metzger, bevor er sich schliesslich als Winzer versuchte. Er baute auf den Rebflächen, die in Familienbesitz waren, unterschiedliche Rebsorten an. Mit der Anleitung von Alois Kracher seinem Freund begann die Laufbahn als Winzer, bis er ihn animierte eigene Weine zu keltern. Das erklärte Ziel lautete Weine zu produzieren die es so in Österreich noch nie gab, das ist ihn mehr als gelungen.
Region
Die vier Weinbaugebiete die zum Burgenland gehören , Neusiedlersee, Neusiedler-Hügelland, Mittel und Südburgenland, haben eine Gesamtweinbaufläche von ca. 13.600 Hektar. Es werden nicht nur exzellente Rotweine gekeltert, sonder auch fruchtige Weissweine.
Degustationsnotiz
Dunkelrote Farbe mit Aromen von Johanisbeeren, Cassis und schwarzen Kirschen. Dazu kommen leichte Röstaromen. Feine angenehmes Finale.
Produzent
Emil Strickler , der in Asien lebende Schweizer Unternehmer und Weinliebhhaber, kaufte das Weingut mit der Idee einen Spitzenwein aus dem bislang wenig beachteten Portugal zu keltern. Mit viel Einsatz und Handarbeit wurde aus Parzellen mit alten Reben eine Auswahl der schönsten Trauben verarbeiten.
Region
Das Weinbaugebiet erstreckt sich von Lissabon in südlicher Richtung bis zur Algavenküste. Die Böden bestehen hauptsächlich aus rotem Lehm Schiefer und Granit. Das Klima ist äusserst heiss, trockener Frühling und Sommer, trotzdem gibt es im Alentejo auch kühle Regionen, etwa entland der Küste in der nördlichen Gegend.
Degustationsnotiz
Sattes, sehr dunkles Rot mit violetten Nuancen. Im Bouquet sehr vielschichtig und fruchtintensiv mit Duft von Brombeeren, Zwetschgenkompott und Rhabarber sowie etwas Zedernholz und Rumtopf. Füllig, mit weicher, feinkörniger Struktur, viel verführerisches, saftiges Fruchtextrakt und gut stützende Säure, lange nachklingend.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Roda I Uno Rioja Reserva Bodegas Roda DOCa Magnum 2017 CHF110.00
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close