Vino Diverso

Protos Roble Ribera del Duero DO 2021

CHF13.90

Availability: Verfügbar
Herkunft Ribera del Duero , Spanien ,
Produzent Bodegas Protos
Traubensorte Tempranillo,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Ribera del Duero , Spanien
  • Produzent Bodegas Protos
  • Traubensorte Tempranillo
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Protos, griechisch für “DER ERSTE”, ist das Traditionshaus der Ribera del Duero. Das beeindruckenste dieser Bodegas ist die sehr hohe und konstante Qualität, hier wird seit mehr als achzig Jahre Wein erzeugt. Aus der Tempranillo-Traube schafft die Bodega verschiedenste geschmackliche Weine zu erzeugen.

Region

Der Fluss Duero hat dem 115 Kilometer langen und maximal 35 Kilometer breiten Weinbaugebiet seinen Namen gegeben. Die Böden sind sandig und liegen auf Gesteinsschichten aus Kalkstein. Das Klima zeigt somit eine Mischung aus kontinentale und mediterranen Einflüssen. Immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich und vielseitig die Tempranillo-Rebe sein kann.

Degustationsnotiz

In der Nase leicht und frisch, rote Frucht und Vanille, angenehme Holznoten. Ausdrucksstarker, intensiver Wein. Im Gaumen gut strukturiert, fruchtig frisch, lebendig, voll und ausgeglichen mit runden leichten Tanninen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Protos Roble Ribera del Duero DO 2021“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Protos Roble Ribera del Duero DO 2021 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernenPannobile Gernot Heinrich 2018 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernen
NameProtos Roble Ribera del Duero DO 2021 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernenPannobile Gernot Heinrich 2018 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF13.90CHF46.00CHF34.00CHF32.00CHF59.00CHF21.90
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Ribera del Duero , Spanien
  • Produzent Bodegas Protos
  • Traubensorte Tempranillo
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Burgenland , Österreich
  • Produzent Heinrich Gernot & Heike Gols
  • Traubensorte Blaufränkisch, Zweigelt
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich
  • Traubensorte Cabernet Franc, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , St-Estèphe
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Protos, griechisch für "DER ERSTE", ist das Traditionshaus der Ribera del Duero. Das beeindruckenste dieser Bodegas ist die sehr hohe und konstante Qualität, hier wird seit mehr als achzig Jahre Wein erzeugt. Aus der Tempranillo-Traube schafft die Bodega verschiedenste geschmackliche Weine zu erzeugen.
Region
Der Fluss Duero hat dem 115 Kilometer langen und maximal 35 Kilometer breiten Weinbaugebiet seinen Namen gegeben. Die Böden sind sandig und liegen auf Gesteinsschichten aus Kalkstein. Das Klima zeigt somit eine Mischung aus kontinentale und mediterranen Einflüssen. Immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich und vielseitig die Tempranillo-Rebe sein kann.
Degustationsnotiz
In der Nase leicht und frisch, rote Frucht und Vanille, angenehme Holznoten. Ausdrucksstarker, intensiver Wein. Im Gaumen gut strukturiert, fruchtig frisch, lebendig, voll und ausgeglichen mit runden leichten Tanninen.
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, mit violetten Reflexen und zarter Randaufhellung. In der Nase frische Herzlirschen, dezente Edelholzwürze.Nuancen von Brombeeren, mineralischer Touch. Am Gaumen saftig, gute Komplexität, fein eingebaute Tannine. Ein Wein mit langanhaltendem Finale.
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Präsente rotbeerige Frucht zeigt sich in einem feingliedrig gewobenen Gerbstoffgewand, tolle Offenbarung im Mund.Vielfältige Aromen fächern sich im Glas auf. Ein balancierter gradliniger Wein, der für seine Ehrlichkeit im Einlang mit sich selbst pure Freude verbreitet.
Produzent
Das Schicksal der Familie von Neipperg ist seit dem 13.Jahrhundert untrennbar und alle Generationen sind mit dem Weinbau verbunden.Heute gelingt es Stephan von Neipperg mit Leidenschaft und Brillanz, die von seinem Vater in den frühen 1970er Jahren erworbenen Bordeaux-Eigenschaften zu erwerben.
Region
Auf den warmen Böden können sich Cabernets hervorragend entfalten und ergänzen so die Opulenz der Merlots um ausserordentliche Kraft und Aromenkomplexität. Dieser Wein ist ein weiteres Resultat der ehrgeizigen Bemühungen des Grafen Stephan de Neipperg, dem Besitzer von Canon la Gaffelière und La Mondotte. Auf einer Parzelle nordöstlich von St-Emilion wächst dieser ausdrucksstarke Wein.
Degustationsnotiz
Intensives Purpurrot mit dunkelvioletten Reflexen. Wuchtige intensive Reife. Brombeer-, Holunder-, Maulbeernase. Schwarze Kirsche, etwas gelbe Frucht. Reife Waldhimbeere und Erdbeere darunter. Sehr feines Gesteinsmehl. Feine Milchschokolade, rassiger Antrunk im Mund, Schwarze und rote Kirsche. Tolle Säure und anhaltendes Finale.
Produzent
Der irischstämmige Frank Phélan gründete das heutige Weingut durch Zusammenlegungen von Anwesen des berühmzen Marquis de Ségur. Er errichtete ein riesiges Gebäude in dem Wohnsitz, Verwaltung, Weinbereitung und Weinlagerung vereint sind. 1985 verkaufte die damalige Besitzerfamilie Delon das Weingut an Yavier Gardinier und dessen Söhne, die viel in neue Infrastruktur investierten. Bestätigt wurden diese Anstrengungen offiziell als Château Phélan im Jahr 2003 als eines von neun Gütern abermals den Status eines Cru Bourgeois Exceptionnel erhielt.
Region
Château Phélan Ségur gehört zur Appellation Saint -Estèphe und ist als Cru Bourgeois Exeptionnel eingestuft. Die Weinberge liegen inmitten von Château Montrose und Château Calon-Segur. In Bordeau wachsen die legendärsten Tropfen der Welt.
Degustationsnotiz
Dunkles Violett-Purpur. Herrliches Bouquet das nach Heidelbeeren, schwarzen Kirschen und dunklem Pflaumenfleisch duftet. Im Gaumen für diesen Jahrgang erstaunlich elegant, feine Tannine, reife Säuren, bleibt blau- bis schwarzbeerig, Kaffeeröstnoten, viel Aromenrückhalt, tolle Cabernet-Expression, im Finale viel Lakritze zeigend.
Produzent
Hannes Reeh aus Andau im Burgenland steht für einen unbeschwerten Lebensstil, zielstrebig , selbstsicher sind seine Pläne, ist aber immer gelassen und entspannt. Starke burgenländische Wurzeln stärken ihn um all das authentisch wirken zu lassen.Mit viel Elan und Erfolg macht er das was ihm auch noch Spass macht.
Region
Mit 2400 Sonnenstunden ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs. Gleichzeitig müssen die Reben mit wenig Niederschlag zu recht kommen, das Gebiet ist eher ein trockener Platz.
Degustationsnotiz
In der Nase rote Kirschen, Holunder und würziges Rosenholz; am Gaumen sehr elegant, gehaltvolles Tannin, Nougat, Zwetschgen, Minze und ein Hauch Nelken, im Finale sehr beerig. Ein herrlich fröhlicher Trinkgenuss.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Protos Roble Ribera del Duero DO 2021 CHF13.90
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close