Vino Diverso

Noà Cusumano IGT 2019

Brands:

CHF32.50

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Sicilia ,
Produzent Cusumano
Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Nero d'Avola,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Sicilia
  • Produzent Cusumano
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Nero d’Avola
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Die Brüder Diego und Alberto Cusumano gelten als Repräsentanten der neuen sizilianischen Weinszene. Der 40jährige Familienbetrieb gehört mittlerweile zu den besten Produzenten Siziliens und können mit ihrem Sortiment durch viel Perönlichkeit von der Konkurenz abheben. Die Brüder arbeiten mit viel Leidenschaft und Ehrgeiz und bringen es auf den Punkt, unter der sizilianischen Sonne gereifte Weine von mutigen Machern.

Region

Insel der tausend Gesichter, damit ist Sizilien gemeint. Das Bild nimmt Bezug auf die Spuren von Kulturen vergangener Epochen. Auf der grössten aller Mittelmeerinseln herrscht eine hohe Konzentration an kulturellem Erbe. Sonne und geringe Niederschläge sorgen für optimale Reifebedingungen auf Sizilien. 400 Hektaren Weinreben verteilt auf mehrere Rebberge, die sich grundlegend voneinander unterscheiden. Im Norden auf 700 m Höhe dominiert das Mikroklima mit starken Tag/Nachtschwankungen. Die Erde jedoch auf 400 m Höhe ist weiss und kalkig und wird von der heissen Sonnne Siziliens überflutet. Die Reben auf 250m Höhe wiederum wachsen auf schwarzem Boden.

Degustationsnotiz

Die Cuvèe Cusumano Noà spiegelt genau das wider. Auch sie besitzt eine hohe Konzentration und zeigt viel Stoff. Im Bukett steckt ein würziger Duft mit einem Hauch von Oregano. Am Gaumen wirkt sie beerig, zeigt einen Geschmack dunkler Früchte. Dazu kommen süsse Tannine.
Die kraftvolle Cuvée ist mit allem ausgestattet was ein sizilianischer Spitzenwein braucht. Im Cusumano Noà wird die Vielseitigkeit und Vielfalt Siziliens deutlich. Ein imposanter Wein!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Noà Cusumano IGT 2019“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Noà Cusumano IGT 2019 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernenChâteau Citran Cru Bourgeois Haut Médoc AC 2018 entfernenKumarod Rot Johann Schwarz 2020 entfernen
NameNoà Cusumano IGT 2019 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernenChâteau Citran Cru Bourgeois Haut Médoc AC 2018 entfernenKumarod Rot Johann Schwarz 2020 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF32.50CHF32.00CHF54.50CHF32.50CHF29.50CHF17.00
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Italien , Sicilia
  • Produzent Cusumano
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Nero d'Avola
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich
  • Traubensorte Cabernet Franc, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Burgenland , Österreich
  • Produzent Anita & Hans Nittnaus
  • Traubensorte Blaufränkisch, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Frankreich , Languedoc-Roussillon
  • Traubensorte Carignan, Grenache, Syrah / Shiraz
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , Haut-Médoc
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Die Brüder Diego und Alberto Cusumano gelten als Repräsentanten der neuen sizilianischen Weinszene. Der 40jährige Familienbetrieb gehört mittlerweile zu den besten Produzenten Siziliens und können mit ihrem Sortiment durch viel Perönlichkeit von der Konkurenz abheben. Die Brüder arbeiten mit viel Leidenschaft und Ehrgeiz und bringen es auf den Punkt, unter der sizilianischen Sonne gereifte Weine von mutigen Machern.
Region
Insel der tausend Gesichter, damit ist Sizilien gemeint. Das Bild nimmt Bezug auf die Spuren von Kulturen vergangener Epochen. Auf der grössten aller Mittelmeerinseln herrscht eine hohe Konzentration an kulturellem Erbe. Sonne und geringe Niederschläge sorgen für optimale Reifebedingungen auf Sizilien. 400 Hektaren Weinreben verteilt auf mehrere Rebberge, die sich grundlegend voneinander unterscheiden. Im Norden auf 700 m Höhe dominiert das Mikroklima mit starken Tag/Nachtschwankungen. Die Erde jedoch auf 400 m Höhe ist weiss und kalkig und wird von der heissen Sonnne Siziliens überflutet. Die Reben auf 250m Höhe wiederum wachsen auf schwarzem Boden.
Degustationsnotiz
Die Cuvèe Cusumano Noà spiegelt genau das wider. Auch sie besitzt eine hohe Konzentration und zeigt viel Stoff. Im Bukett steckt ein würziger Duft mit einem Hauch von Oregano. Am Gaumen wirkt sie beerig, zeigt einen Geschmack dunkler Früchte. Dazu kommen süsse Tannine. Die kraftvolle Cuvée ist mit allem ausgestattet was ein sizilianischer Spitzenwein braucht. Im Cusumano Noà wird die Vielseitigkeit und Vielfalt Siziliens deutlich. Ein imposanter Wein!
Produzent
Das Schicksal der Familie von Neipperg ist seit dem 13.Jahrhundert untrennbar und alle Generationen sind mit dem Weinbau verbunden.Heute gelingt es Stephan von Neipperg mit Leidenschaft und Brillanz, die von seinem Vater in den frühen 1970er Jahren erworbenen Bordeaux-Eigenschaften zu erwerben.
Region
Auf den warmen Böden können sich Cabernets hervorragend entfalten und ergänzen so die Opulenz der Merlots um ausserordentliche Kraft und Aromenkomplexität. Dieser Wein ist ein weiteres Resultat der ehrgeizigen Bemühungen des Grafen Stephan de Neipperg, dem Besitzer von Canon la Gaffelière und La Mondotte. Auf einer Parzelle nordöstlich von St-Emilion wächst dieser ausdrucksstarke Wein.
Degustationsnotiz
Intensives Purpurrot mit dunkelvioletten Reflexen. Wuchtige intensive Reife. Brombeer-, Holunder-, Maulbeernase. Schwarze Kirsche, etwas gelbe Frucht. Reife Waldhimbeere und Erdbeere darunter. Sehr feines Gesteinsmehl. Feine Milchschokolade, rassiger Antrunk im Mund, Schwarze und rote Kirsche. Tolle Säure und anhaltendes Finale.
Produzent
Als Winzer in Gols sind sie in der glücklichen Lage , das wohltuende und herrliche Klima am Neusiedlersee zu geniessen, aber auch perkekten Weinbau zu präsentieren.Gols liegt auch ein wenig abseits der Stadthektik um so konzentrierter, mit Ruhe und Geduld können wir uns auf das Wesentliche fokusieren.
Region
Carnutum liegt um die Orte Göttlesbrunn, Höflein und Prellenkirchen. Auf drei Hügellandschaften werden Weinbau gepflegt,dem Leithagebirge, Arbesthaler Hügelland und den Hainburger Bergen. Vorallem die roten Trauben, Zweigelt, Blaufränkisch und fülliger Cabernet haben viel beigetragen am Erfolg des innovativen Gebietes.
Degustationsnotiz
Sehr dichtes, dunkles Rot. Dunkles, vielschichtiges, würziges und auch blumiges Bouquet mit dezenten Röstnoten. Konzentriert und dicht am Gaumen, trotzdem sehr fein und delikat gebaut – eine schwer zu erreichende Balance. Sehr klare und frische Frucht, hinterlegt mit einem Hauch Vanille. Enormes Reifepotential. Grosser Oesterreicher!
Produzent
Marcel Bühler ist absolut überzeugt, dass sein Weigut etwas besonderes , einmaliges darstellt. Kompromisslosigkeit in Bezug auf die Arbeit im Weinberg wie auch im Keller und ein gesunder Hang zum Perfektionismus machen die Domaine des Enfants zu einer Ausnahmeerscheinung in dieser Region.
Region
Die Domaine des Enfants liegt im Rousillon, einer Region voller Kraft und Anmut, Schönheit und Magie. Ihre Existenz, Vielfalt und Ursprünglichkeit zu wahren und nach Aussen zu tragen, liegt uns am herzen. Unsere Weine sind ein Produkt der Natur. Gesunde, lebendige Böden sind die Voraussetzung für ausdrucksstarke und charaktervolle Weine.
Degustationsnotiz
Kräftig, füllig, maskulin, aber wunderbar balanciert von saftiger und mineralisch anmutender Frische. Dezent und elegant in der Aromatik, Gestein, Kräuter, Kirschen, etwas Blumenduft.
Produzent
Das Château Citran nördlich des Dorfes Avensan ist eines der ältesten Herrenhäuser im Mèdoc. 600 Jahre wurde es von der Familie Donissan bewirtschaftet, bevor diese das Gut 1832 verliess und es den Herren Clauzel und Boyer übergab.Weitere Besitzerwechsel sowie wirtschaftliche und politische Unruhen sorgten ebenso für wechselnde Weinqualitäten. 1945 restaurierten die Brüder Miailhe den Betrieb, führten ihn wieder zum Erfolg und verkauften ihn 1996 an eine japanische Gesellschaft. Diese investierte erneut kräftig in Keller und Rebberge, sodass Citran bald zur Elite der Cru Bourgeois-Weine gehörte. Heute ist Citran im Besitz der Taillan -Gruppe, deren ausgewiesene Fachleute das Weingut mit grossem Know -how weiterführen.
Region
Aus dem Bordeaux stammen mehr teure, gesuchte Weine in Spitzenqualität als aus jedem anderen Anbaugebiet. Die Anbaubereiche schmiegen sich eng an die Gironde und in sie mündenden Flüsse, insgesamt über 50 Appellationen, von denen jedoch viele ausserhalb der Region wenig bekannt sind. Das milde Klima ist wie geschaffen für die Entstehung feiner, subtiler und lagerfähigen Weinen. Die berühmteste und weltweit am meisten verbreitete Bordeaux-Rebsorte ist Cabernet Sauvignon, und Merlot.
Degustationsnotiz
Ein ausgewogener , gehaltvoller, nachhaltiger , glänzend rubinrot, ins Violett schimmernder Wein mit einem lebendigen Bukett von Birnen und Cassis, dazu kommen kräftige, samtige Tannine, eine schöne Auftaktfrische, eine mittlere Fülle und etwas rauchige Aromen.
Produzent
Anders als die meisten Weingutbesitzer begann die berufliche Karriere als Metzger, bevor er sich schliesslich als Winzer versuchte. Er baute auf den Rebflächen, die in Familienbesitz waren, unterschiedliche Rebsorten an. Mit der Anleitung von Alois Kracher seinem Freund begann die Laufbahn als Winzer, bis er ihn animierte eigene Weine zu keltern. Das erklärte Ziel lautete Weine zu produzieren die es so in Österreich noch nie gab, das ist ihn mehr als gelungen.
Region
Die vier Weinbaugebiete die zum Burgenland gehören , Neusiedlersee, Neusiedler-Hügelland, Mittel und Südburgenland, haben eine Gesamtweinbaufläche von ca. 13.600 Hektar. Es werden nicht nur exzellente Rotweine gekeltert, sonder auch fruchtige Weissweine.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. Zarten Röstanklänge und Mokkanoten, dunkle Beerenfrucht, Brombeeren und schwarze Kirschen, attraktives Bukett. Saftig, frisches rotes Waldbeerkonfit, präsente Tannine, lebendig strukturiert, feiner Nougat im Abgang.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Noà Cusumano IGT 2019 CHF32.50
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close