Vino Diverso

Mas la Plana Miguel Torres Penedés DO 2018

CHF62.50

Availability: Ausverkauft
Herkunft Penedés , Spanien ,
Produzent Miguel Torres
Traubensorte Cabernet Sauvignon,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Penedés , Spanien
  • Produzent Miguel Torres
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon
  • Flaschengrösse 75cl

Nicht vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Bodegas Torres ist ein Familienunternehmen mit verschiedenen Generationen, die sich der Herstellung von Wein und Brany im Penedès widmen. Derzeit stellt Bodegas Torres in zahlreichen Weinregionen der Welt her, sie geniessen heutzutage ein hohes internationales Ansehen.

Region

Heute ist Penedès , so wie kein anderes Gebiet in Spanien ein Weinbau mit einer grossen Traubenvielfalt. Hier werden die traditionellen weissen und roten Sorten angebaut. Der gemeinsame Nenner der Weine der Region ist die Qualität und Ausgewogenheit ihrer Weine in all seinen Versionen.

Degustationsnotiz

Der wohl berühmteste Wein der Familia Torres, der legendäre Mas La Plana war einer der ersten Cabernets in Spanien und hat mit dem Jahrgang 1970 an den Gault Millau Wine Olympics in Paris im Jahr 1979 alle grossen Weine geschlagen. Die Reben sind zwischen 40 und 55 Jahre alt und wachsen in einer 29 Hektar grossen Einzellage. Im Glas undurchdringlich Schwarz-Rot. Intensiv und vielfältig duftend, Zedernholz, Cassis, Blütendüfte, Zigarrentabak, Graphit, strahlend und pur. Kräftig und saftig, dicht gebaut, kühl wirkend, viel leckeres Fruchtextrakt, lange nachklingend mit Kokos, Teer, Tabak. Ein Klassiker und Pflicht für jeden Cabernet Fan!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mas la Plana Miguel Torres Penedés DO 2018“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Mas la Plana Miguel Torres Penedés DO 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernenZweigelt Gernot Heinrich 2019 entfernenTerra do Zambujeiro 2020 entfernenDas Phantom Burgenland K+K Kirnbauer 2021 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernen
NameMas la Plana Miguel Torres Penedés DO 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernenZweigelt Gernot Heinrich 2019 entfernenTerra do Zambujeiro 2020 entfernenDas Phantom Burgenland K+K Kirnbauer 2021 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF62.50CHF21.90CHF15.50CHF41.00CHF29.00CHF46.00
Stock

Nicht vorrätig

AvailabilityNicht vorrätig
Zum Warenkorb

Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Penedés , Spanien
  • Produzent Miguel Torres
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Quinta do Zambujeiro
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Aragonez, Cabernet Sauvignon, Touriga Nacional, Trincadeira
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Bodegas Torres ist ein Familienunternehmen mit verschiedenen Generationen, die sich der Herstellung von Wein und Brany im Penedès widmen. Derzeit stellt Bodegas Torres in zahlreichen Weinregionen der Welt her, sie geniessen heutzutage ein hohes internationales Ansehen.
Region
Heute ist Penedès , so wie kein anderes Gebiet in Spanien ein Weinbau mit einer grossen Traubenvielfalt. Hier werden die traditionellen weissen und roten Sorten angebaut. Der gemeinsame Nenner der Weine der Region ist die Qualität und Ausgewogenheit ihrer Weine in all seinen Versionen.
Degustationsnotiz
Der wohl berühmteste Wein der Familia Torres, der legendäre Mas La Plana war einer der ersten Cabernets in Spanien und hat mit dem Jahrgang 1970 an den Gault Millau Wine Olympics in Paris im Jahr 1979 alle grossen Weine geschlagen. Die Reben sind zwischen 40 und 55 Jahre alt und wachsen in einer 29 Hektar grossen Einzellage. Im Glas undurchdringlich Schwarz-Rot. Intensiv und vielfältig duftend, Zedernholz, Cassis, Blütendüfte, Zigarrentabak, Graphit, strahlend und pur. Kräftig und saftig, dicht gebaut, kühl wirkend, viel leckeres Fruchtextrakt, lange nachklingend mit Kokos, Teer, Tabak. Ein Klassiker und Pflicht für jeden Cabernet Fan!
Produzent
Hannes Reeh aus Andau im Burgenland steht für einen unbeschwerten Lebensstil, zielstrebig , selbstsicher sind seine Pläne, ist aber immer gelassen und entspannt. Starke burgenländische Wurzeln stärken ihn um all das authentisch wirken zu lassen.Mit viel Elan und Erfolg macht er das was ihm auch noch Spass macht.
Region
Mit 2400 Sonnenstunden ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs. Gleichzeitig müssen die Reben mit wenig Niederschlag zu recht kommen, das Gebiet ist eher ein trockener Platz.
Degustationsnotiz
In der Nase rote Kirschen, Holunder und würziges Rosenholz; am Gaumen sehr elegant, gehaltvolles Tannin, Nougat, Zwetschgen, Minze und ein Hauch Nelken, im Finale sehr beerig. Ein herrlich fröhlicher Trinkgenuss.
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Anziehendes Frucht-Bouqut, mit Tönen von Weichselkirschen, Preiselbeeren, frischen Zwetschgen und Tabaknoten. Samtene Textur, gute Fülle, reife, griffige Tannine und mit einem saftigen, peffrigen trinkanamierenden Fluss. Ein köstlicher Wein.
Produzent
Emil Strickler , der in Asien lebende Schweizer Unternehmer und Weinliebhhaber, kaufte das Weingut mit der Idee einen Spitzenwein aus dem bislang wenig beachteten Portugal zu keltern. Mit viel Einsatz und Handarbeit wurde aus Parzellen mit alten Reben eine Auswahl der schönsten Trauben verarbeiten.
Region
Das Weinbaugebiet erstreckt sich von Lissabon in südlicher Richtung bis zur Algavenküste. Die Böden bestehen hauptsächlich aus rotem Lehm Schiefer und Granit. Das Klima ist äusserst heiss, trockener Frühling und Sommer, trotzdem gibt es im Alentejo auch kühle Regionen, etwa entland der Küste in der nördlichen Gegend.
Degustationsnotiz
Sattes, dunkles Rot mit violetten Reflexen. Im Bouquet offen, intensiv, mit einer sehr schönen floralen Note, Blütenduft, rote Beeren und getrocknete Orangenschalen. Weiche, füllige und sehr cremige Struktur, solide aber feinkörnige Tannine und die typische, mundfüllende und sehr lange nachklingende Aromatik mit einem Hauch Vanille. Ein balanciert wirkender Wein.
Produzent
Der Familienbetrieb K+K Kirnbauer arbeitet daran den besten Wein herzustellen. Das Weingut liegt über den Dächern des Blaufränkischlandes. Von der Sonne verwöhnt, gedeihen hier die Besten Rotweine auf 40ha Rebläche. Harmonie, Lebensfreude und Wein, das ist die Philosophie des Familenbetrieb.
Region
Vier Gemeide geben den Ton an, Deutschkreutz, Horitschon, Lutzmannsburg und Neckenmarkt, sie beweisen, das Grösse sehr wohl mit hoher Qualität konform gehen kann. Blaufränkisch spielt eine führende Rolle in dieser Gegend, aus der Tiefebene im Osten kann der warme , trockene Wind ungehindert einströmen. Auch Touristisch ist das Mittelburgenland ebenfalls ein attraktives Ziel, nicht zuletzt wegen den Thermen.
Degustationsnotiz
Dunkles Granatrot, die Vermählung der unterschiedlichen Rebsorten ist das Geheimnis der Vielschichtigkeit und Komplexität des Weins. Schön verschmolzen ist die noch jugendliche Beerenaromatik mit feinen Röstaromen während der Reife im Barrique. Typisch vollmundig, mit viel Cassis und sehr finessenreich am Gaumen. Phantom - phantastisch!
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, mit violetten Reflexen und zarter Randaufhellung. In der Nase frische Herzlirschen, dezente Edelholzwürze.Nuancen von Brombeeren, mineralischer Touch. Am Gaumen saftig, gute Komplexität, fein eingebaute Tannine. Ein Wein mit langanhaltendem Finale.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close