Vino Diverso

Insoglio del Cinghiale Tenuta di Biserno IGT 2022

CHF23.50

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Maremma , Toscana ,
Produzent Tenuta di Biserno
Traubensorte Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot, Syrah / Shiraz,
Flaschengrösse 75cl
  • Produzent Santadi
  • Flaschengrösse 150cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Eine gemeinsame Passion und ein Traum können Gräben überwinden und entzweite Brüder wieder vereinen. Nachdem Piero und Lodovico Antinori jahrelang getrennte Wege gegangen waren, nahmen sie das ehrgeizige Projekt Biserno gemeinsam in Angriff. 1995 hatte Lodovico die Tenuta di Biserno in den Hügeln der Maremma entdeckt.Sie grenzt im Norden an Bibbona und im Süden an Bolgheri, wo die Antinori Brüder mit ihren Vorzeigegebieten Guado al Tasso und Ornellaia Weingeschichte geschrieben haben.

Region

Die Maremma ist in drei Weinregionen unterteilt: Obere, Zentrale und südliche Maremma. Ein Teil dieser historischen wilden Landschaft wurden ersetzt durch Weinberge. Die Aussicht von den wundervollen Bergburgen, die über der Region thronen, ist von dichten, üppigen Wäldern, landwirtschaftlichen Flächen, Olivenhainen und Weinbergen geprägt, die bis zum Mittelmeer reichen.

Degustationsnotiz

Intensives Rubin mit purpurnen Reflexen. In der Nase intensiv und fruchtig. Aromen von Brombeeren, Cassis, dazu warme Gewürznoten, dunkle Schokolade, Kaffee und eine elegante Nasensüsse. Im Gaumen ein satter Auftakt mit etwas Fruchtextrakt. Von saftiger und präziser Struktur. Die Gerbstoffe sind präsent, aber gut integriert und geschliffen. Die Aromen der Nase zeigen sich auch im Gaumen. Viel schwarze Frucht, gepaart mit Röstaromen. Im Abgang schmeichelhaft, aromatisch und anhaltend.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Insoglio del Cinghiale Tenuta di Biserno IGT 2022“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Insoglio del Cinghiale Tenuta di Biserno IGT 2022 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernenKuhvée Schwarz Johann Schwarz 2020 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernenAmarok Weingut Artner 2020 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernen
NameInsoglio del Cinghiale Tenuta di Biserno IGT 2022 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernenKuhvée Schwarz Johann Schwarz 2020 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernenAmarok Weingut Artner 2020 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF23.50CHF21.90CHF19.90CHF32.50CHF34.00CHF46.00
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Produzent Santadi
  • Flaschengrösse 150cl
  • Herkunft Frankreich , Languedoc-Roussillon
  • Traubensorte Carignan, Grenache, Syrah / Shiraz
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Eine gemeinsame Passion und ein Traum können Gräben überwinden und entzweite Brüder wieder vereinen. Nachdem Piero und Lodovico Antinori jahrelang getrennte Wege gegangen waren, nahmen sie das ehrgeizige Projekt Biserno gemeinsam in Angriff. 1995 hatte Lodovico die Tenuta di Biserno in den Hügeln der Maremma entdeckt.Sie grenzt im Norden an Bibbona und im Süden an Bolgheri, wo die Antinori Brüder mit ihren Vorzeigegebieten Guado al Tasso und Ornellaia Weingeschichte geschrieben haben.
Region
Die Maremma ist in drei Weinregionen unterteilt: Obere, Zentrale und südliche Maremma. Ein Teil dieser historischen wilden Landschaft wurden ersetzt durch Weinberge. Die Aussicht von den wundervollen Bergburgen, die über der Region thronen, ist von dichten, üppigen Wäldern, landwirtschaftlichen Flächen, Olivenhainen und Weinbergen geprägt, die bis zum Mittelmeer reichen.
Degustationsnotiz
Intensives Rubin mit purpurnen Reflexen. In der Nase intensiv und fruchtig. Aromen von Brombeeren, Cassis, dazu warme Gewürznoten, dunkle Schokolade, Kaffee und eine elegante Nasensüsse. Im Gaumen ein satter Auftakt mit etwas Fruchtextrakt. Von saftiger und präziser Struktur. Die Gerbstoffe sind präsent, aber gut integriert und geschliffen. Die Aromen der Nase zeigen sich auch im Gaumen. Viel schwarze Frucht, gepaart mit Röstaromen. Im Abgang schmeichelhaft, aromatisch und anhaltend.
Produzent
Hannes Reeh aus Andau im Burgenland steht für einen unbeschwerten Lebensstil, zielstrebig , selbstsicher sind seine Pläne, ist aber immer gelassen und entspannt. Starke burgenländische Wurzeln stärken ihn um all das authentisch wirken zu lassen.Mit viel Elan und Erfolg macht er das was ihm auch noch Spass macht.
Region
Mit 2400 Sonnenstunden ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs. Gleichzeitig müssen die Reben mit wenig Niederschlag zu recht kommen, das Gebiet ist eher ein trockener Platz.
Degustationsnotiz
In der Nase rote Kirschen, Holunder und würziges Rosenholz; am Gaumen sehr elegant, gehaltvolles Tannin, Nougat, Zwetschgen, Minze und ein Hauch Nelken, im Finale sehr beerig. Ein herrlich fröhlicher Trinkgenuss.
Produzent
Anders als die meisten Weingutbesitzer begann die berufliche Karriere als Metzger, bevor er sich schliesslich als Winzer versuchte. Er baute auf den Rebflächen, die in Familienbesitz waren, unterschiedliche Rebsorten an. Mit der Anleitung von Alois Kracher seinem Freund begann die Laufbahn als Winzer, bis er ihn animierte eigene Weine zu keltern. Das erklärte Ziel lautete Weine zu produzieren die es so in Österreich noch nie gab, das ist ihn mehr als gelungen.
Region
Die vier Weinbaugebiete die zum Burgenland gehören , Neusiedlersee, Neusiedler-Hügelland, Mittel und Südburgenland, haben eine Gesamtweinbaufläche von ca. 13.600 Hektar. Es werden nicht nur exzellente Rotweine gekeltert, sonder auch fruchtige Weissweine.
Degustationsnotiz
Dunkelrote Farbe mit Aromen von Johanisbeeren, Cassis und schwarzen Kirschen. Dazu kommen leichte Röstaromen. Feine angenehmes Finale.
Produzent
Marcel Bühler ist absolut überzeugt, dass sein Weigut etwas besonderes , einmaliges darstellt. Kompromisslosigkeit in Bezug auf die Arbeit im Weinberg wie auch im Keller und ein gesunder Hang zum Perfektionismus machen die Domaine des Enfants zu einer Ausnahmeerscheinung in dieser Region.
Region
Die Domaine des Enfants liegt im Rousillon, einer Region voller Kraft und Anmut, Schönheit und Magie. Ihre Existenz, Vielfalt und Ursprünglichkeit zu wahren und nach Aussen zu tragen, liegt uns am herzen. Unsere Weine sind ein Produkt der Natur. Gesunde, lebendige Böden sind die Voraussetzung für ausdrucksstarke und charaktervolle Weine.
Degustationsnotiz
Kräftig, füllig, maskulin, aber wunderbar balanciert von saftiger und mineralisch anmutender Frische. Dezent und elegant in der Aromatik, Gestein, Kräuter, Kirschen, etwas Blumenduft.
Produzent
Mit Disziplin und Charakter hat sich die Familie Artner zu top Winzern im Carnutum entwickelt. Traditionsbewusst und bodenständig werden hier mit innovativen Ideen die Weine der Zukunft erzeugt. Hauptsächlich werden rote Reben bepflanzt in dennen die ganze Leidenschaft ausgelebt wird. Unser Motto, Tradition, Moderne, Qualität und Geschmack.
Region
Das Klima mit massbeglichem Einfluss von Donau und Neusiedlersee bietet dabei die idealen Voraussetzungen. Hier gedeihen die Klassiker und neue Spitzenweine, die mit ihrem Geschmack und Herkunftstypischen Charakterzügen begeistern.
Degustationsnotiz
Reife und Konzentration in der Nase, dunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe im Glas. Duftet herrlich nach Beeren, feine Nuancen nach Cassis. Saftig, elegant, finessenreiche Struktur, zarte Kirschnoten, tolle Länge.
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, mit violetten Reflexen und zarter Randaufhellung. In der Nase frische Herzlirschen, dezente Edelholzwürze.Nuancen von Brombeeren, mineralischer Touch. Am Gaumen saftig, gute Komplexität, fein eingebaute Tannine. Ein Wein mit langanhaltendem Finale.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Insoglio del Cinghiale Tenuta di Biserno IGT 2022 CHF23.50
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close