Vino Diverso

Guglhof Quitten-Brand Reserve

Brands:

CHF86.00

Availability: Verfügbar
Herkunft Österreich , Salzburg ,
Produzent Guglhof
Alkoholgehalt 42%
Flaschengrösse 70cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Südlich der Stadt Salzburg, in der alten Salinenstadt Hallein, liegt die älteste Brennerei des Landes. Der Guglhof wurde im Jahre 1641 von einem Halleiner Ratsherren als Gutshof errichtet. In den alten Gemäuern wird die Brennerei seit Generationen als Familienbetrieb geführt und hat ihren Ursprung in der bäuerlichen Tradition.Transparente und klare Architektur sind nach aussen Zeichen der Firmenphilosophie.

Degustationsnotiz

Für dieses feine Quittendestillat werden speziell ausgesuchte Vollreife Quitten verwendet. Besonders fein und rund wird dadurch der daraus gewonnene Quittenbrand. Der Quittenbrand wirkt zart und reintönig. Die Brände von Guglhof riechen exakt so, wie sie später schmecken.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Guglhof Quitten-Brand Reserve“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Guglhof Quitten-Brand Reserve entfernenBerta Grappa Devina mit Holzkiste 2013 entfernenBerta Grappa Composita Primagioia Acquavite entfernenBerta Grappa Due Sorelle di Moscato entfernenBerta Grappa La Difesa Amarone Riserva mit Holzkiste entfernenGrappa di Brunello Altesino entfernen
NameGuglhof Quitten-Brand Reserve entfernenBerta Grappa Devina mit Holzkiste 2013 entfernenBerta Grappa Composita Primagioia Acquavite entfernenBerta Grappa Due Sorelle di Moscato entfernenBerta Grappa La Difesa Amarone Riserva mit Holzkiste entfernenGrappa di Brunello Altesino entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF86.00CHF132.00CHF69.00CHF42.00CHF86.00CHF54.00
Stock

Nicht vorrätig

AvailabilityNicht vorrätig
Zum Warenkorb

Zum Warenkorb

Beschreibung
Content
Produzent
Südlich der Stadt Salzburg, in der alten Salinenstadt Hallein, liegt die älteste Brennerei des Landes. Der Guglhof wurde im Jahre 1641 von einem Halleiner Ratsherren als Gutshof errichtet. In den alten Gemäuern wird die Brennerei seit Generationen als Familienbetrieb geführt und hat ihren Ursprung in der bäuerlichen Tradition.Transparente und klare Architektur sind nach aussen Zeichen der Firmenphilosophie.
Degustationsnotiz
Für dieses feine Quittendestillat werden speziell ausgesuchte Vollreife Quitten verwendet. Besonders fein und rund wird dadurch der daraus gewonnene Quittenbrand. Der Quittenbrand wirkt zart und reintönig. Die Brände von Guglhof riechen exakt so, wie sie später schmecken.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Der Berta Grappa Devina wird aus dem Trester der beiden Rebsorten Barbera d'Asti und Nebbiolo de Barolo hergestellt. Dabei wird er diskontinuierlich und schonend in kleinen Kupfer-Dampfkesseln destilliert. Der Grappa Devina besticht durch seine vielschichtige Persönlichkeit. Eine komplexe Kombination von Aromen wie Tabak, Kakao und Kirschen umspielen Nase und Gaumen.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Cuvée vom gealtertem Grappa, jungen Grappa, gealtertem Wein und Obst Acquavite. Die Produkte des Acquavites werden getrennt gealtert. Hellbraune Farbe; betörendes Bukett nach Kakao, Vanille und Tabak; im Gaumen sehr reich und schmeichelnd; mit weichem und langem Nachhall. Wunderschöne und einmalige Komposition,12 Monate im Barriques ausgebaut.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Dieser feinduftige Brand wird aus dem Most von aromatischen Moscatotrauben aus Asti hergestellt und zur Reifung in Holzfässern gelagert. Der Geschmack ist geprägt von dem unverwechselbaren Duft der Moscatotraube mit etwas Caramel. Im Gaumen extrem fein, delikat und langanhaltend.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Ein Grappa der gehobenen Klasse ist der Grappa di Amarone riserva La Difesa aus dem Hause Berta. Genießern bietet er eine ansprechende und gleichermaßen komplexe Geschmacks- und Aromenfülle. Seine Farbe weist einen leichten Bernsteinton auf, der der klaren Flüssigkeit eine besondere Eleganz verleiht. Sein samtiger und delikater Duft betört und wird nur vom reichhaltigen Geschmack übertroffen. Dieser ist geprägt von einer ausgesprochenen Harmonie, in der sich Noten von Waldbeeren, Sauerkirschen und Vanille zeigen.
Produzent
Die enge Beziehung die man in vierzig Jahren zu dem geschichtsträchtigen Territorium aufgebaut hat, mit der sicher nicht statischen sondern fast schon sinnlichen und physischen Schönheit, der diskreten Faszination die von Herzen kommt, ohne dabei den Körper zu vernachlässigen, ist die Philosophie von der sich Altesino bei der Herstellung von Wein und Grappa der Beibehaltung seiner Tradition beeinflussen lässt.
Region
Der Betrieb in der Toscana ist ein Vorreiter der verschiedenen und bedeutenden Innovationen im Bereich der Produktion des Sangiovese di Montalcino und wurde zum Trendsetter. Die erste Produktion des Winzergrappa wurde 1977 unter der Leitung des Destilliermeisters Gioacchino Nannoni destilliert.
Degustationsnotiz
Die strohgelbe Farbe mit goldenen Akzenten, ist auf das kurze Verweilen im Holz zurückzuführen, durch das das Destillat eine zarte Vanille- und Eichennote erhält, ohne den für einen jungen Grappa typischen fruchtigen Geschmack zu verlieren. Ein ausgeglichener, angenehmer und lang anhaltender Abgang.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Guglhof Quitten-Brand Reserve CHF86.00
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close