Vino Diverso

Grappa Vecchia da Prosecco Andrea de Ponte

CHF49.00

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Veneto ,
Produzent Andrea da Ponte
Traubensorte Glera,
Alkoholgehalt 42%
Alter 8 Jahre im Holzfass gereift
Flaschengrösse 70cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Seit über dreissig Jahren wird bei Andrea da Ponte mit erneuerbaren Energiequellen und im Einklang mit der Natur destilliert.Die von ihm patentierten Brennkolben zur Kondensation alkoholischer Dämpfe und zur Veredelung eines natürlichen, aber geschmacklich rohen und rauhen Destillats wurden in seinem Buch erstmals beschrieben. Das da Ponte Verfahren hat den Vorzug, die wichtigsten aromatischen Bestandteile des Traubenaromas im Destillat einzufangen und zu bewahren.Dieses Verfahren ergibt das Beste was die Natur zu bieten hat, Natürlichkeit, Reinheit und geschmackliche Finesse.

Region

Wie sehr die italienische Region Venetien mit den feinen Tresterbränden verbunden ist, beweist nicht zuletzt die Tatsache, dass sogar ein Berg nach der hochprozentigen italienischen Spezialität benannt wurde, der Monte Grappa. In vielen Reisführern wird Venetien auch gerne als die Geburtsregion der Grappa Herstellung gefeiert.

Degustationsnotiz

Bouquet mit blumigen Nuancen Raum gibt, die sich zu Duftnoten aus Rosinen und Marillen entwickeln. Zum Abschluss kommt ein samtiges Aroma von balsamischem Holz zur Entfaltung. Am Gaumen mild und weich, anspruchsvoll und edel. Der Nachgeschmack bringt Eiche, Lakritze und feinen Tabak, um mit Vanille und blumigen Empfindungen auszuklingen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Grappa Vecchia da Prosecco Andrea de Ponte“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Grappa Vecchia da Prosecco Andrea de Ponte entfernenBerta Grappa DEA mit Holzkiste entfernenGrappa Tignanello Antinori entfernenBerta Grappa Devina mit Holzkiste 2013 entfernenBerta Grappa La Musa entfernenBerta Grappa La Musa mit Holzkiste entfernen
NameGrappa Vecchia da Prosecco Andrea de Ponte entfernenBerta Grappa DEA mit Holzkiste entfernenGrappa Tignanello Antinori entfernenBerta Grappa Devina mit Holzkiste 2013 entfernenBerta Grappa La Musa entfernenBerta Grappa La Musa mit Holzkiste entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF49.00CHF118.00CHF57.00CHF132.00CHF19.50CHF245.00
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
Content
Produzent
Seit über dreissig Jahren wird bei Andrea da Ponte mit erneuerbaren Energiequellen und im Einklang mit der Natur destilliert.Die von ihm patentierten Brennkolben zur Kondensation alkoholischer Dämpfe und zur Veredelung eines natürlichen, aber geschmacklich rohen und rauhen Destillats wurden in seinem Buch erstmals beschrieben. Das da Ponte Verfahren hat den Vorzug, die wichtigsten aromatischen Bestandteile des Traubenaromas im Destillat einzufangen und zu bewahren.Dieses Verfahren ergibt das Beste was die Natur zu bieten hat, Natürlichkeit, Reinheit und geschmackliche Finesse.
Region
Wie sehr die italienische Region Venetien mit den feinen Tresterbränden verbunden ist, beweist nicht zuletzt die Tatsache, dass sogar ein Berg nach der hochprozentigen italienischen Spezialität benannt wurde, der Monte Grappa. In vielen Reisführern wird Venetien auch gerne als die Geburtsregion der Grappa Herstellung gefeiert.
Degustationsnotiz
Bouquet mit blumigen Nuancen Raum gibt, die sich zu Duftnoten aus Rosinen und Marillen entwickeln. Zum Abschluss kommt ein samtiges Aroma von balsamischem Holz zur Entfaltung. Am Gaumen mild und weich, anspruchsvoll und edel. Der Nachgeschmack bringt Eiche, Lakritze und feinen Tabak, um mit Vanille und blumigen Empfindungen auszuklingen.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Klares Berstein, in der Nase frischer Duft nach Zitrusfrüchten, Salbei und Vanille. Der samtige Geschmack wirkt überaus einhüllend. Die zartsüsslichen Tannine unterstreichen die elegante Frische Im Abgang. Ein Destillat mit grosser Persönlichkeit.
Produzent
Die Marchesi Antionri geniessen seit jeher einen exzellenten Ruf für ihre Rotweine. Das Unternehmen wird heute von Albiera und mit Unterstützung von Allegra und Alessia geleitet. Der Marquis Piero Antinori ist der Ehrenpräsident des Untehehmens. Jedes Jahr, jede Idee die sie einführen wollen , ist ein neuer Anfang, eine Suche nach höheren und höheren Margen. Alte Wurzeln spielen eine wichtige Rolle in unserer Philosophie. Die Antinoris drücken ihre Leidenschaft für den Weinbau aus. Gutes Essen und guter Wein steigern die Lebensqualität und verbessern menschliche Beziehungen. 1971 kam der erste Tignanello auf den Markt in dem er internationale Rebsorten vermählte.
Region
Dank dieser Region Chianti ist Toscana und ihr Wein weltberühmt. Zwischen Florenz und Siena entsteht der Wein, der als Synonym für Italianitá und Dolce Vita steht. Die Chianti Region umfasst fast zwei Drittel der Weinanbaufäche in der Toscana. Die malerischen Landschaften mit Zypressen, sind eine Fülle an Kultur und kulinarischen Angeboten. Der Hauptanteil ist Sangiovese, dazu kommen Cabernet, Merlot und Syrah mit einem hohen Qualitätspotenzial.
Degustationsnotiz
Dezentes, bittersüsses Aroma mit einem Hauch von Heuaroma. Sehr feingliedrig und elegant, der sich zu einem lang nachklingenden Abgang steigert. Ein nobler Brand mit eleganter Zurückhaltung. Sofort nach dem Abzug des Jungweines von der Maische nach der alkoholischen Gärung und der anschliessenden Kelterung werden die vergorenenTrester zur Destillerie gebracht. Dadurch wird gewährleistet, dass nur beste, alkohol- und vor allem aromareiche Trester destilliert werden.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Der Berta Grappa Devina wird aus dem Trester der beiden Rebsorten Barbera d'Asti und Nebbiolo de Barolo hergestellt. Dabei wird er diskontinuierlich und schonend in kleinen Kupfer-Dampfkesseln destilliert. Der Grappa Devina besticht durch seine vielschichtige Persönlichkeit. Eine komplexe Kombination von Aromen wie Tabak, Kakao und Kirschen umspielen Nase und Gaumen.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Reiner Amarone-Trester wird für den La Musa verwendet. Fruchtig und lieblich präsentiert sich dieser fassgereifte Grappa. In der Nase Noten von Sauerkirschen, Waldbeeren und Kakao. Im Geschmack weich und harmonisch mit langanhaltendem Abgang. 10 - 12 Monate in Barriques ausgebaut.
Produzent
Die Distillerie wurde 1947 von Paulo Berta gegründet, heute wird sie von den Söhnen geführt. Bezeichnend ist die Liebe der Familie Berta zu Land und Gebietskultur, so werden die Namen der Grappe mehr durch emotionale als durch marketingtechnische Gegebenheiten bestimmt.Es ist die immer währende Geschichte einer Familie, die langfristig Entscheidungen trifft und so die Weichen für das Wachstum und das Glück der eigenen Nachkommen stellt.
Region
Im Norden Italiens, in der Mitte der piemontesischen Hügellandschaft, am Treffpunkt der Bauernkultur von Langhe und Monferrato wurde die Distilleria Berta geboren. Die Stadt Nizza Monferrato kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Das Land wird von Winzern bewirtschaftet, die durch umsichtigen Anbau und verzicht auf hohe Erträge Qualitätstrauben zu erstklassigen Wein verarbeiten. Dank der sorgfältigen Arbeit der Winzer wird die Brennerei mit hochwertigem Trester versorgt, feucht und triefend mit intensivem Obstaroma.
Degustationsnotiz
Reiner Amarone-Trester wird für den La Musa verwendet. Fruchtig und lieblich präsentiert sich dieser fassgereifte Grappa. In der Nase Noten von Sauerkirschen, Waldbeeren und Kakao. Im Geschmack weich und harmonisch mit langanhaltendem Abgang. 10 - 12 Monate in Barriques ausgebaut.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Grappa Vecchia da Prosecco Andrea de Ponte CHF49.00
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close