Vino Diverso

Eremo San Quirico Nativ DOC 2018

Brands:

CHF25.90

Availability: Verfügbar
Herkunft Campania , Italien ,
Produzent Nativ
Traubensorte Aglianico,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Campania , Italien
  • Produzent Nativ
  • Traubensorte Aglianico
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Die Azienda Nativ im Süden der Region Kampanien ist ein junges Unternehmen, das auf autochtone Rebsorten setzt und Tradition sowie modernste Technologie einbringt. Auf 15 Hektaren bester Rebfläche produziert die Azienda Nativ eine Reihe äusserst hochstehende Weine.

Region

Bereits vor 2000 Jahren erkannte man das Potenzial in der Umgebung rund um den Vesuv. Die Rebsorte Aglianico ist eine der kostbarsten und teuersten im Imperium. Dies weil fruchtbare vulkanische Böden, ausreichend natürliche Bewässerung von den Hügeln der Umgebung und vorallem viel Sonne die Aglianico-Weine nicht nur wunderbar aromatisch, sondern auch facettenreich und elegant machen.

Degustationsnotiz

Ein wundervoller reiner Aglianico-Wein von kräftigem, tiefem Rubinrot und einem überwältigenden Bukett von reifen roten Früchten wie Brombeere, Erdbeere, Kirsche, dazu feine Würznoten und eine dezente Röstaromatik. Am Gaumen ist der Eremo San Quirico konzentriert, dicht und cremig, sein schöner, langer Abgang sorgt für anhaltenden und unvergesslichen Genuss.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Eremo San Quirico Nativ DOC 2018“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Eremo San Quirico Nativ DOC 2018 entfernenKumarod Rot Johann Schwarz 2020 entfernenQuinta dos Sentidos CVA 2017 entfernenDouro Reserve Vinhas Velhas Quinta do Crasto DOC 2019 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2021 entfernen
NameEremo San Quirico Nativ DOC 2018 entfernenKumarod Rot Johann Schwarz 2020 entfernenQuinta dos Sentidos CVA 2017 entfernenDouro Reserve Vinhas Velhas Quinta do Crasto DOC 2019 entfernenComondor Anita & Hans Nittnaus 2015 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2021 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF25.90CHF17.00CHF49.50CHF34.00CHF54.50CHF59.00
Stock

Nicht vorrätig

AvailabilityNicht vorrätig
Zum Warenkorb

Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Campania , Italien
  • Produzent Nativ
  • Traubensorte Aglianico
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Algarve , Portugal
  • Produzent Quinta dos Sentidos
  • Traubensorte Aragonez, Syrah / Shiraz, Tinta Caida, Touriga Nacional
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Douro , Portugal
  • Produzent Quinta do Crasto
  • Traubensorte Diverse Traubensorten
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Burgenland , Österreich
  • Produzent Anita & Hans Nittnaus
  • Traubensorte Blaufränkisch, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , St-Estèphe
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Die Azienda Nativ im Süden der Region Kampanien ist ein junges Unternehmen, das auf autochtone Rebsorten setzt und Tradition sowie modernste Technologie einbringt. Auf 15 Hektaren bester Rebfläche produziert die Azienda Nativ eine Reihe äusserst hochstehende Weine.
Region
Bereits vor 2000 Jahren erkannte man das Potenzial in der Umgebung rund um den Vesuv. Die Rebsorte Aglianico ist eine der kostbarsten und teuersten im Imperium. Dies weil fruchtbare vulkanische Böden, ausreichend natürliche Bewässerung von den Hügeln der Umgebung und vorallem viel Sonne die Aglianico-Weine nicht nur wunderbar aromatisch, sondern auch facettenreich und elegant machen.
Degustationsnotiz
Ein wundervoller reiner Aglianico-Wein von kräftigem, tiefem Rubinrot und einem überwältigenden Bukett von reifen roten Früchten wie Brombeere, Erdbeere, Kirsche, dazu feine Würznoten und eine dezente Röstaromatik. Am Gaumen ist der Eremo San Quirico konzentriert, dicht und cremig, sein schöner, langer Abgang sorgt für anhaltenden und unvergesslichen Genuss.
Produzent
Anders als die meisten Weingutbesitzer begann die berufliche Karriere als Metzger, bevor er sich schliesslich als Winzer versuchte. Er baute auf den Rebflächen, die in Familienbesitz waren, unterschiedliche Rebsorten an. Mit der Anleitung von Alois Kracher seinem Freund begann die Laufbahn als Winzer, bis er ihn animierte eigene Weine zu keltern. Das erklärte Ziel lautete Weine zu produzieren die es so in Österreich noch nie gab, das ist ihn mehr als gelungen.
Region
Die vier Weinbaugebiete die zum Burgenland gehören , Neusiedlersee, Neusiedler-Hügelland, Mittel und Südburgenland, haben eine Gesamtweinbaufläche von ca. 13.600 Hektar. Es werden nicht nur exzellente Rotweine gekeltert, sonder auch fruchtige Weissweine.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. Zarten Röstanklänge und Mokkanoten, dunkle Beerenfrucht, Brombeeren und schwarze Kirschen, attraktives Bukett. Saftig, frisches rotes Waldbeerkonfit, präsente Tannine, lebendig strukturiert, feiner Nougat im Abgang.
Produzent
Als Beat Buchmann und Charlotte Toubro 2005 die seit mehr als 70 Jahren verlassene und verwilderte Quinta im hügligen Hinterland von Silves in Portugal entdeckten, verliebten sie sich in diesen magischen Flecken Natur und träumten von einem kleinen und feinen Weingut. Die Reben stehen auf sehr kargem Kalkgestein mit einer dünnen Roterde Auflage. Es werden nur kleine Mengen produziert, dafür auf höchster Qualität. Die Weinbereitung ist komplett handwerklich und der Ausbau erfolgt während 12 bzw. 24 Monaten in mehrheitlich gebrauchten, französischen Barriques.
Region
Die Quinta liegt in den sanften Hügeln der südlichsten Provinz Portugals, der Algarve, wo Orangenhaine eine exotische und duftende Kulisse für den Arbeitsalltag in der Quinta bilden.
Degustationsnotiz
Das Flaggschiff der Quinta! Tiefes, undurchdringliches Rot mit violetten Rändern. Intensiv und sehr tiefgründig, duftet nach Veilchen, Waldbeerenkonfi, Schwarztee, Pfeffer, Rauch und Vanille. Mächtig und kräftig mit soliden Tanninen, mit saftiger und sehr verführerischer, blaubeeriger Frucht. Extraktreich und dicht gebaut mit viel Schmelz und Fülle und ein endloser, aromenreicher Abgang. Ein Wein für spezielle Momente! Dekantieren oder einige Stunden vor dem Trinken öffnen.
Produzent
Die Quinta do Crasto thront wie eine Festung hoch über dem Douro. Ein traditioneller Betrieb, der zeitgemäss modernisiert wurde. Die Rebberge werden auf mauergestützten Terrassen kultiviert. Aus drei Dutzend verschiedenen Rebsorten werden Port- und Tafelweine hergestellt, deren hochwertige Qualität im Cima Corgo grosse Anerkennung findet.
Region
Der Duoro ist ein grünes Paradies, jeder kleinste Winkel des Landes ist bepflanzt. Die steilen Weinterassen, die von Generationen in mühsamer Arbeit angelegt wurden, prägen die Landschaft. Hier bildet das wuchernde Grün einen Kontrast zum schwarzen Schiefer und immer wieder ist man von der herrlichen Blumen Blütenpracht überwältigt.
Degustationsnotiz
Tief rubinrote Farbe. Die Nase ist sehr ausdrucksstark und enthüllt die einzigartigen Eigenschaften der alten Reben: komplexe Aromen von frischen Beerenfrüchten, gut integriert mit leichten Kakaonuancen. Am Gaumen ist er elegant und entwickelt sich zu einem festen Wein mit ausgezeichnetem Volumen und einer kompakten Struktur aus frischen, samtigen Tanninen. Ein Wein mit ausgeprägter Identität und einem langanhaltenden, ausgewogenen Abgang.
Produzent
Als Winzer in Gols sind sie in der glücklichen Lage , das wohltuende und herrliche Klima am Neusiedlersee zu geniessen, aber auch perkekten Weinbau zu präsentieren.Gols liegt auch ein wenig abseits der Stadthektik um so konzentrierter, mit Ruhe und Geduld können wir uns auf das Wesentliche fokusieren.
Region
Carnutum liegt um die Orte Göttlesbrunn, Höflein und Prellenkirchen. Auf drei Hügellandschaften werden Weinbau gepflegt,dem Leithagebirge, Arbesthaler Hügelland und den Hainburger Bergen. Vorallem die roten Trauben, Zweigelt, Blaufränkisch und fülliger Cabernet haben viel beigetragen am Erfolg des innovativen Gebietes.
Degustationsnotiz
Sehr dichtes, dunkles Rot. Dunkles, vielschichtiges, würziges und auch blumiges Bouquet mit dezenten Röstnoten. Konzentriert und dicht am Gaumen, trotzdem sehr fein und delikat gebaut – eine schwer zu erreichende Balance. Sehr klare und frische Frucht, hinterlegt mit einem Hauch Vanille. Enormes Reifepotential. Grosser Oesterreicher!
Produzent
Der irischstämmige Frank Phélan gründete das heutige Weingut durch Zusammenlegungen von Anwesen des berühmzen Marquis de Ségur. Er errichtete ein riesiges Gebäude in dem Wohnsitz, Verwaltung, Weinbereitung und Weinlagerung vereint sind. 1985 verkaufte die damalige Besitzerfamilie Delon das Weingut an Yavier Gardinier und dessen Söhne, die viel in neue Infrastruktur investierten. Bestätigt wurden diese Anstrengungen offiziell als Château Phélan im Jahr 2003 als eines von neun Gütern abermals den Status eines Cru Bourgeois Exceptionnel erhielt.
Region
Château Phélan Ségur gehört zur Appellation Saint -Estèphe und ist als Cru Bourgeois Exeptionnel eingestuft. Die Weinberge liegen inmitten von Château Montrose und Château Calon-Segur. In Bordeau wachsen die legendärsten Tropfen der Welt.
Degustationsnotiz
Dunkles Violett-Purpur. Herrliches Bouquet das nach Heidelbeeren, schwarzen Kirschen und dunklem Pflaumenfleisch duftet. Im Gaumen für diesen Jahrgang erstaunlich elegant, feine Tannine, reife Säuren, bleibt blau- bis schwarzbeerig, Kaffeeröstnoten, viel Aromenrückhalt, tolle Cabernet-Expression, im Finale viel Lakritze zeigend.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Eremo San Quirico Nativ DOC 2018 CHF25.90
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close