Vino Diverso

Edizione Cinque Autoctoni Farnese VDT 2019

Brands:

CHF22.50

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Puglia ,
Produzent Farnese
Traubensorte Malvasia Nera, Montepulciano, Negroamaro, Primitivo, Sangiovese,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Puglia
  • Produzent Farnese
  • Traubensorte Malvasia Nera, Montepulciano, Negroamaro, Primitivo, Sangiovese
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Die Grundlagen für die Fantini Vini wurde bereits im 16. Jahrhundert, mit dem Erwerb der Stadt Ortona in den Abruzzen durch Margarethe von Sterreich, welche mit einem Farnese verheiratet war, gelegt. Noch heute gedeihen die Reben von Fantini auf demselben Boden wie damals vor über 400 Jahren entlang des Flusses Moro. Fantini Vini wurde in den Jahren 2005, 2006 und 2007 von Luca Maroni zum besten Weinproduzenten Italiens gewählt und zahlreiche Preise, Auszeichnungen und Ehrungen schmücken ihre Weine.

Region

Von den höchsten Gipfeln des Apennins, dem Gebirgsmassiv des Gran Sasso (grosser Fels) bis hin zur Adria erstreckt sich diese wenig bekannte Provinz. Zu Füssen der mächtigen Gebirgskette klettern die Reben bis über 600 m ü. M. die Hänge hinauf. Die dem Meer zugewandten Lagen profitieren vom milden, sehr ausgeglichenen Klima.

Degustationsnotiz

Dieser aussergewöhnliche, ungefilterte Wein wird aus 5 autochtonen Rebsorten hergestellt. Dieser Wein Verkörpert einen völlig neue Generation von süditalienischen Weinen. Sehr Opulent, aber ganz anders als im Bordeaux, Spanien oder Norditalien, spielen Holznoten quasi keine Rolle. Die Tannine sind moderat und sehr fein geschliffen. Hier ist fette, fleischige Frucht angesagt, fast so als würde man durch einen Obstgarten gehen und nur die schönsten und aromatischsten Früchte pflücken. Ein intensiver aber betörend weicher Wein sowohl in der Nase als auch am Gaumen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Edizione Cinque Autoctoni Farnese VDT 2019“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Edizione Cinque Autoctoni Farnese VDT 2019 entfernenPannobile Gernot Heinrich 2018 entfernenZambujeiro 2017 entfernenAmarok Weingut Artner 2020 entfernenKumarod Rot Johann Schwarz 2020 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernen
NameEdizione Cinque Autoctoni Farnese VDT 2019 entfernenPannobile Gernot Heinrich 2018 entfernenZambujeiro 2017 entfernenAmarok Weingut Artner 2020 entfernenKumarod Rot Johann Schwarz 2020 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF22.50CHF34.00CHF105.00CHF34.00CHF17.00CHF32.00
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Italien , Puglia
  • Produzent Farnese
  • Traubensorte Malvasia Nera, Montepulciano, Negroamaro, Primitivo, Sangiovese
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Burgenland , Österreich
  • Produzent Heinrich Gernot & Heike Gols
  • Traubensorte Blaufränkisch, Zweigelt
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Alentejo , Portugal
  • Produzent Quinta do Zambujeiro
  • Traubensorte Alicante Bouchet, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot, Touriga Nacional
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich
  • Traubensorte Cabernet Franc, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Die Grundlagen für die Fantini Vini wurde bereits im 16. Jahrhundert, mit dem Erwerb der Stadt Ortona in den Abruzzen durch Margarethe von Sterreich, welche mit einem Farnese verheiratet war, gelegt. Noch heute gedeihen die Reben von Fantini auf demselben Boden wie damals vor über 400 Jahren entlang des Flusses Moro. Fantini Vini wurde in den Jahren 2005, 2006 und 2007 von Luca Maroni zum besten Weinproduzenten Italiens gewählt und zahlreiche Preise, Auszeichnungen und Ehrungen schmücken ihre Weine.
Region
Von den höchsten Gipfeln des Apennins, dem Gebirgsmassiv des Gran Sasso (grosser Fels) bis hin zur Adria erstreckt sich diese wenig bekannte Provinz. Zu Füssen der mächtigen Gebirgskette klettern die Reben bis über 600 m ü. M. die Hänge hinauf. Die dem Meer zugewandten Lagen profitieren vom milden, sehr ausgeglichenen Klima.
Degustationsnotiz
Dieser aussergewöhnliche, ungefilterte Wein wird aus 5 autochtonen Rebsorten hergestellt. Dieser Wein Verkörpert einen völlig neue Generation von süditalienischen Weinen. Sehr Opulent, aber ganz anders als im Bordeaux, Spanien oder Norditalien, spielen Holznoten quasi keine Rolle. Die Tannine sind moderat und sehr fein geschliffen. Hier ist fette, fleischige Frucht angesagt, fast so als würde man durch einen Obstgarten gehen und nur die schönsten und aromatischsten Früchte pflücken. Ein intensiver aber betörend weicher Wein sowohl in der Nase als auch am Gaumen.
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Präsente rotbeerige Frucht zeigt sich in einem feingliedrig gewobenen Gerbstoffgewand, tolle Offenbarung im Mund.Vielfältige Aromen fächern sich im Glas auf. Ein balancierter gradliniger Wein, der für seine Ehrlichkeit im Einlang mit sich selbst pure Freude verbreitet.
Produzent
Emil Strickler , der in Asien lebende Schweizer Unternehmer und Weinliebhhaber, kaufte das Weingut mit der Idee einen Spitzenwein aus dem bislang wenig beachteten Portugal zu keltern. Mit viel Einsatz und Handarbeit wurde aus Parzellen mit alten Reben eine Auswahl der schönsten Trauben verarbeiten.
Region
Das Weinbaugebiet erstreckt sich von Lissabon in südlicher Richtung bis zur Algavenküste. Die Böden bestehen hauptsächlich aus rotem Lehm Schiefer und Granit. Das Klima ist äusserst heiss, trockener Frühling und Sommer, trotzdem gibt es im Alentejo auch kühle Regionen, etwa entland der Küste in der nördlichen Gegend.
Degustationsnotiz
Intensives, jugendliches und vielschichtiges Duftbild mit Blütenduft, gekochten Pflaumen, Orangen und etwas Kaffe. Viel weiche Fülle und saftiges Fruchtextrakt, weiches, feines Tannin, sehr schön balanciert von guter Säure. Sehr schöne Kombination von Fülle und Saftigkeit, tolles Fruchtspiel, und wie gewohnt ein extrem langer, herrlich fruchtiger Nachhall.
Produzent
Mit Disziplin und Charakter hat sich die Familie Artner zu top Winzern im Carnutum entwickelt. Traditionsbewusst und bodenständig werden hier mit innovativen Ideen die Weine der Zukunft erzeugt. Hauptsächlich werden rote Reben bepflanzt in dennen die ganze Leidenschaft ausgelebt wird. Unser Motto, Tradition, Moderne, Qualität und Geschmack.
Region
Das Klima mit massbeglichem Einfluss von Donau und Neusiedlersee bietet dabei die idealen Voraussetzungen. Hier gedeihen die Klassiker und neue Spitzenweine, die mit ihrem Geschmack und Herkunftstypischen Charakterzügen begeistern.
Degustationsnotiz
Reife und Konzentration in der Nase, dunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe im Glas. Duftet herrlich nach Beeren, feine Nuancen nach Cassis. Saftig, elegant, finessenreiche Struktur, zarte Kirschnoten, tolle Länge.
Produzent
Anders als die meisten Weingutbesitzer begann die berufliche Karriere als Metzger, bevor er sich schliesslich als Winzer versuchte. Er baute auf den Rebflächen, die in Familienbesitz waren, unterschiedliche Rebsorten an. Mit der Anleitung von Alois Kracher seinem Freund begann die Laufbahn als Winzer, bis er ihn animierte eigene Weine zu keltern. Das erklärte Ziel lautete Weine zu produzieren die es so in Österreich noch nie gab, das ist ihn mehr als gelungen.
Region
Die vier Weinbaugebiete die zum Burgenland gehören , Neusiedlersee, Neusiedler-Hügelland, Mittel und Südburgenland, haben eine Gesamtweinbaufläche von ca. 13.600 Hektar. Es werden nicht nur exzellente Rotweine gekeltert, sonder auch fruchtige Weissweine.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. Zarten Röstanklänge und Mokkanoten, dunkle Beerenfrucht, Brombeeren und schwarze Kirschen, attraktives Bukett. Saftig, frisches rotes Waldbeerkonfit, präsente Tannine, lebendig strukturiert, feiner Nougat im Abgang.
Produzent
Das Schicksal der Familie von Neipperg ist seit dem 13.Jahrhundert untrennbar und alle Generationen sind mit dem Weinbau verbunden.Heute gelingt es Stephan von Neipperg mit Leidenschaft und Brillanz, die von seinem Vater in den frühen 1970er Jahren erworbenen Bordeaux-Eigenschaften zu erwerben.
Region
Auf den warmen Böden können sich Cabernets hervorragend entfalten und ergänzen so die Opulenz der Merlots um ausserordentliche Kraft und Aromenkomplexität. Dieser Wein ist ein weiteres Resultat der ehrgeizigen Bemühungen des Grafen Stephan de Neipperg, dem Besitzer von Canon la Gaffelière und La Mondotte. Auf einer Parzelle nordöstlich von St-Emilion wächst dieser ausdrucksstarke Wein.
Degustationsnotiz
Intensives Purpurrot mit dunkelvioletten Reflexen. Wuchtige intensive Reife. Brombeer-, Holunder-, Maulbeernase. Schwarze Kirsche, etwas gelbe Frucht. Reife Waldhimbeere und Erdbeere darunter. Sehr feines Gesteinsmehl. Feine Milchschokolade, rassiger Antrunk im Mund, Schwarze und rote Kirsche. Tolle Säure und anhaltendes Finale.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Edizione Cinque Autoctoni Farnese VDT 2019 CHF22.50
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close