Vino Diverso

Cervaro della Sala Antinori DOC 2022

CHF79.00

Availability: Ausverkauft
Herkunft Italien , Umbria ,
Produzent Antinori-Castello della Sala
Traubensorte Chardonnay, Grechetto,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Umbria
  • Produzent Antinori-Castello della Sala
  • Traubensorte Chardonnay, Grechetto
  • Flaschengrösse 75cl

Nicht vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Die Marchesi Antionri geniessen seit jeher einen exzellenten Ruf für ihre Rotweine.Um ihrem Sortiment auch weisse Glanzlichter aufzusetzen, erwarb Marchesi Niccoló Antinori die imposante Festung Castello Sala in Umbrien., genauer in der für ihre Weissweine berühmte Region von Orvieto. Das Scloss wurde von Grund auf renoviert und die Rebberge mussten neu angelegt werden. Der Cervaro della Sala, das Flagschiff des Hauses und laut Gmbero Rosso , ist einer der berühmtesten Weissweine des Landes.

Region

Im Herzen Italiens liegt die Weinregion Umbrien. Der Weinbau geht auf die Etrusker zurück, die hier vor den Römern Weinbau betrieben. Seit 1980 treten immer mehr kleinere bis mittlere Weinbaubetriebe mit ihren Weinen in Erscheinung. Umbrien ähnelt der Toskana in vielerlei Hinsicht, dies glit auch für die klimatischen Bedingungen und die Bodenverhältnisse. Das Klima ist von kühlen, regenreichen Wintern und trockenen Sommer mit reichlich Sonnenschein geprägt. Die Region ist recht hügelig und wird von kalkhaltigen Lehm und Sandböden geprägt.

Degustationsnotiz

Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase sehr vielschichtig, mit reicher Aromenstruktur: reife Birnen, Ananas, Zitrusfrüchte, etwas Honig und herrliche Röstnoten. Im Gaumen vollmundig mit hoher Komplexität. Reife gelbe Früchte, Vanille, Kokos und feine Rauchnoten. Ein Wein von grosser Finesse und Eleganz – und mit sehr harmonischem, lang anhaltendem Finale.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Cervaro della Sala Antinori DOC 2022“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Cervaro della Sala Antinori DOC 2022 entfernenSancerre blanc Comte Lafond AC 2021 entfernenLugana Vigneto Massoni Santa Cristina DOC 2022 entfernenRoero Arneis "Spasú" Antonio Coscia DOCG 2023 entfernenTimo Vermentino Salento San Marzano IGP 2022 entfernenPinot Grigio Puiatti DOP 2023 entfernen
NameCervaro della Sala Antinori DOC 2022 entfernenSancerre blanc Comte Lafond AC 2021 entfernenLugana Vigneto Massoni Santa Cristina DOC 2022 entfernenRoero Arneis "Spasú" Antonio Coscia DOCG 2023 entfernenTimo Vermentino Salento San Marzano IGP 2022 entfernenPinot Grigio Puiatti DOP 2023 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF79.00CHF35.00CHF22.50CHF15.90CHF13.50CHF15.50
Stock

Nicht vorrätig

AvailabilityNicht vorrätig
Zum Warenkorb

Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Italien , Umbria
  • Produzent Antinori-Castello della Sala
  • Traubensorte Chardonnay, Grechetto
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Frankreich , Loire
  • Produzent Baron de Ladoucette
  • Traubensorte Sauvignon Blanc
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Veneto
  • Produzent Santa Cristina-Zenato
  • Traubensorte Trebbiano
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Piemonte
  • Produzent Antonio Coscia
  • Traubensorte Arneis
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Apulien , Italien
  • Produzent Cantine San Marzano
  • Traubensorte Vermentino
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Friuli , Italien
  • Produzent Puiatti
  • Traubensorte Pinot Grigio
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Die Marchesi Antionri geniessen seit jeher einen exzellenten Ruf für ihre Rotweine.Um ihrem Sortiment auch weisse Glanzlichter aufzusetzen, erwarb Marchesi Niccoló Antinori die imposante Festung Castello Sala in Umbrien., genauer in der für ihre Weissweine berühmte Region von Orvieto. Das Scloss wurde von Grund auf renoviert und die Rebberge mussten neu angelegt werden. Der Cervaro della Sala, das Flagschiff des Hauses und laut Gmbero Rosso , ist einer der berühmtesten Weissweine des Landes.
Region
Im Herzen Italiens liegt die Weinregion Umbrien. Der Weinbau geht auf die Etrusker zurück, die hier vor den Römern Weinbau betrieben. Seit 1980 treten immer mehr kleinere bis mittlere Weinbaubetriebe mit ihren Weinen in Erscheinung. Umbrien ähnelt der Toskana in vielerlei Hinsicht, dies glit auch für die klimatischen Bedingungen und die Bodenverhältnisse. Das Klima ist von kühlen, regenreichen Wintern und trockenen Sommer mit reichlich Sonnenschein geprägt. Die Region ist recht hügelig und wird von kalkhaltigen Lehm und Sandböden geprägt.
Degustationsnotiz
Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase sehr vielschichtig, mit reicher Aromenstruktur: reife Birnen, Ananas, Zitrusfrüchte, etwas Honig und herrliche Röstnoten. Im Gaumen vollmundig mit hoher Komplexität. Reife gelbe Früchte, Vanille, Kokos und feine Rauchnoten. Ein Wein von grosser Finesse und Eleganz – und mit sehr harmonischem, lang anhaltendem Finale.
Produzent
Domaine de Ladoucette gehört zu den bekanntesten Französischen Produzenten aus dem Loire. Die kellerei hat Ihren Sitz zwischen den Ortschaften Poilly-sur-Loire und Sancerre, also im Kerngebiet des Sauvigin Blanc. Seit nunmehr 230 Jahren wird auf dem Château du Nozet Weine von höchster Güte Produziert. Besonders die Hanglagen vom bekannten Weinberg der Region Pouilly-Fumé muss hier erwähnt werden. Seit 1972 wird das Weingut von Baron Patrick de Ladoucette geführt.
Region
Das Tal Loire wird durch den gleichnamigen Fluss geformt Beidseitig entlang des Tals und deren Nebenflüsse finden sich die meisten Weingärten der Region. Im Landesinnern herrscht ein kontinentales Klima, mit kalten Wintern.
Degustationsnotiz
Vom Sauvignon-Blanc-Spezialisten Baron de Ladoucette kommt dieser traditionelle, ohne Holzeinsatz gekelterte Weisswein. Sein Duft nach weissen Blüten und schwarzen Johannisbeerknospen, unterlegt von einer leicht erdig-mineralische Note ist typisch für das Terroir. Im Gaumen zeigt er eine frische, lebhafte Säure und leicht fruchtige Noten.
Produzent
Unter den zeitgenössischen Erzeugern, den modernen Interpreten dieses Gengres, zählt Zenato zur absoluten Spitzenklasse. Längst haben Tochter Nadia und Sohn Alberto das Zepter übernommen. Jahr für Jahr kreieren sie hochwertige, international bewunderte Weine und knüpfen nahtlos an die Erfolge ihres im Juni 2008 verstorbenen Vaters an.
Region
Am südöstlichen Ufer des Gardasees unweit des Ortes San Benedetto di Lugana, zwischen sanften Hügeln, begünstigt durch das milde Seeklima, wurde Sergio Zenato gegründet. Heute verfügr das Weingut über 40 Hektar sonnenverwöhnter Weinberge , die überwiegend mit weissen Trebbiano bestockt sind. Dazu gehören 20 Hektar in der Gegend von St. Ambrogio di Valpolicella die mit den klassischen roten Corvina und Rondinella bestückt sind.Alte Inschriften in der Gegend erwähnen, das Apassimento-Verfahren und weisen darauf hin, dass hier schon vor 2000 Jahren so etwas wie Ripasso-Weine und Amarone gekeltert wurde.
Degustationsnotiz
Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Intensiver Duft mit blumiger, fruchtiger Note. Trocken, aber doch mit einer gewissen Frische. Körper mit einer guten Struktur, ausgeglichen mit einer beträchtlichen Milde. Die Aussagekraft und Qualität verleiht diesem Wein eine Einzigartigkeit.
Produzent
Unweit von Alba in Castagnito baut Antonio Coscia seine Weine an. Seit vielen Jahren wird das Untenehmen mit persönlichem Willen und Ergeiz geführt. Immer bemüht, die Qualität der Weinberge, der Verarbeitung und den Trauben auf höchsten Niveau zu halten. In den Weinen werden sie jeden Moment der Natur finden.
Region
Unter den Jahrhundertalten Hügeln, die wegen ihrer geologischen Formation einzigartig sind, erheben sich wunderschöne Weinberge, die an steilen und einzigartigen Hängen liegen. Im Herzen dieser unberührten Natur erhebt sich Castagnito, eines der wichtigsten Weinbauzentren von Roero. Die Sonne, der Boden, das Klima alles hängt mit der Qualität der Reben zusammen.
Degustationsnotiz
Dieser Arneis überzeugt mit den Aromen von frischen Birnen, gelben Früchten und Quitten. Im Gaumen Frucht nach Pfirsich, Birnen, Honig, leichte Säure, Kraft, Struktur, sehr frisch, recht langen Abgang. Frische und perfekte Balance.
Produzent
Im Jahre 1962 haben sich die Kräfte und die Kunst von 19 Winzerfamilien vereint, um die Cantine San Marzano zu gründen. Weine aus einer einzigartigen Region – wir sind in Apulien, ein Streifen Land zwischen zwei Meeren, dem Ionischen und der Adria, Ländereien und Landschaften in der Provinz Taranto und Brindisi, wo Reben und Olivenbäume nebeneinander auf der typischen roten Erde gedeihen. Das mediterrane Terroir spielt eine grundlegende Rolle bei der Produktion von diesen qualitativ hochwertigen und modernen Weinen. Das Klima ist extrem und die Bedingungen schwierig. Mit der Passion der Winzer der Cantine San Marzano werden die Trauben zu vollmundigen und eleganten Weinen gekeltert. Die Weine sind das beste Beispiel, dass gute Qualität und ein attraktiver Preis sich nicht widersprechen müssen. Die Talò, wie auch die SUD-Linie überzeugt mit süditalienischem Temperament und mediterranem Flair. Typische Traubensorten wie Negroamaro, Primitivo und Malvasia Nera betören mit schwarzfruchtigen bis marmeladigen Noten. Schwarze Kirschen, Pflaumen und Zwetschgen widerspiegeln die sonnige Gegend. Viel Wein für wenig Geld; dank ihrer kraftvollen, angenehmen und sanften Charaktere sind sie die perfekten Alltagsweine.Unter den ältesten Weingärten im Salento hat Cantine San Marzano lange nach geeigneten Trauben gesucht, die die Seele der edlen Rebsorte Negroamaro am besten zum Ausdruck bringen. Drei Weingärten wurden ausgewählt und mit dem Buchstaben F gekennzeichnet. F steht für die Feudi, übersetzt Lehnsgüter, von San Marzano. Sein Bruder, der „Sessant’anni“ ist ein Muss für alle Anhänger dieser Stilistik aus dem Süden Italiens. Aus mehr als sechzig Jahre alten Rebstöcken entsteht der Primitivo di Manduria „Sessant‘anni“, die schönste Geschichte dieses Territoriums. Dieser hervorragende Wein wurde 2019 von Luca Maroni zum „Best Absolute Italian Wine“ (99 Punkte) gekoren. Das Musthave für alle Sessant’anni Liebhaber - die LIMITED EDITION (winemaker’s choice). Diese präsentiert sich in einem eleganten, hochwertigen Design. Der serigraphierte Schriftzug sowie die eingeschliffene Flaschenprägung machen die Aufmachung einzigartig.
Region
Das süditalienische Apulien ist eine der produktivsten Weinbauregionen des Landes. Das mediterrane Klima und die kalkhaltigen Unterböden mit eisenoxidierenden Schichten darüber schaffen perfekte Voraussetzungen für den Weinbau. Im Gegensatz zu den anderen südlichen Regionen gibt es kaum Berge, die Landschaft besteht vorwiegedn aus Hochebenen und Flachland. Ein Weinbaugebiet mit enormen Potenzial.
Degustationsnotiz
Angenehme Noten von weissen Blüten und Zitrusfrüchten. Ein frischer Auftakt mit einem schlanken Körper. Am Gaumen Noten von Zitrusfrüchten, Thymian und Rosmarin. Elegante und anhaltende Mineralität.
Produzent
Puiatti’s Ziel ist seit jeher die Natur in ihrer Reinheit und Essenz zu respektieren und betonen. Alles beginnt in den eigenen Weinbergen in den zwei wichtigsten Anbaugebieten: 10 Hektar im Collio-Gebiet und 50 Hektar in Isonzo-Gebiet, angebaut nach den biologischen Prinzipien, in Zusammenarbeit mit der Universität Udine. Im Collio, dem hügeligen Anbaugebiet, in dem sich Mergel und Sandsteinböden abwechseln, werden die typischen autochthonen Reben gezüchtet. Es entstehen raffinierte und elegante Weine mit einer bedeutenden Struktur. Am Fusse des Isonzo, wo der Boden kieshaltiger und kühler ist, werden vorwiegend internationale Reben mit starker Würze und Mineralität angepflanzt. Dank der pedoklimatischen Charakteristiken sind diese Anbaugebiete besonders dafür geeignet, grosse Trauben und hervorragende Weine zu produzieren, ganz speziell Weissweine. Dieses Geschenk der Natur muss man bewahren, indem man die seit Jahren von Puiatti angewandten Methoden fördert: organische Düngungen, mässige Bewässerungen, biologische Kontrastmittel gegen Parasiten, im Betreben, die Bio-Diversität wiederherzustellen. Der Reifeprozess erfolgt ausschliesslich im Stahltank, und die Art und Weise der Verarbeitung hängt von den natürlichen Bedingungen und den verschiedenen Jahrgängen ab. Die wichtigsten Weine vervollständigen in der Flasche ihre lange Entwicklungsphase, und können somit ihre gesamten natürlichen Eigenschaften entwickeln. Reifen ohne zu altern.
Region
Die Qualität der Weine aus dem Friaul sind sehr hoch, unteranderem wegen den günstigen klimatischen Bedingungen die der Region zu zuführen sind. Die Alpen schirmen die Region vor kalten Winden aus dem Norden und Nordosten ab, sodass die Reben der Lagune von Venedig ins Hinterland wehen und für höhere Temperaturen auch im Hinterland sorgen.
Degustationsnotiz
Bei diesem herrlichen Pinot Grigio stehen die Frische und Fruchtigkeit im Einklang. Aromatisch, mit sanften Nuancen von Zitrusfrüchten, dazu Anklänge von Trockenobst, Birnen und zarter Mandelnote. Ein Wein der durch Dichte und Fülle punktet.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close