Vino Diverso

Brunello di Montalcino Camigliano DOCG 2019

Brands:

CHF39.90

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Montalcino , Toscana ,
Produzent Camigliano
Traubensorte Sangiovese,
Flaschengrösse 75cl
  • Produzent Santadi
  • Flaschengrösse 150cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Der Gambero Rosso findet Worte großer Anerkennung: “Unser Kompliment an die Familie Ghezzi, die ganz fest an das Potenzial dieser Gegend geglaubt hat – und an den Önologen Lorenzo Landi, der eben dieses Potenzial absolut gekonnt umgesetzt und solche persönlichkeitsstarken Weine geschaffen hat.” Der aus Mailand stammende Farmer Walter Ghezzi hatte das Weingut Camigliano, auf das sich das Kompliment des renommierten Weinführers bezieht, im Jahre 1957 gegründet. Bereits 1965 wurde dort der erste Brunello di Montalcino erzeugt. Inzwischen haben Walters Sohn Gualtiero und dessen Ehefrau Laura den im Südwesten des Weilers Camigliano gelegenen Winzerbetrieb mit hohem persönlichen Einsatz und beträchtlichen Investitionen zu einer neuen Blüte verholfen. Beide befleißigen sich auch, die historische Siedlung wieder aufleben zu lassen und deren weitere Existenz zu sichern.

Region

Das Wein-Gebiet Montepulciano liegt 50km südlich von Siena. Um diesen malerischen Ort wird in bis zu 600 Meter hohen Weinbergen der Rotwein aus Sangiovese Trauben gekeltert. Der Boden hat vulkanischen Ursprung und besteht überwiegend aus gelbem Sand und tonhaltigem Sandstein. Das Klima ist hier sehr warm, sodass im Sommer öfters sehr trocken ist. Der Weinbau in Montepulciano ist auf das Mittelalter zurück zu führen.

Degustationsnotiz

Klassischer Brunello aus begehrenswertem Jahrgang zu einem äußerst fairen Preis: Der Duft ist geprägt von Rauchnoten, Schwarzkirsche und reifen Beeren. Kompakt und kräftig am Gaumen, dicht gewoben, perfektes reifes Tannin, hervorragend in all seinen Komponenten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Brunello di Montalcino Camigliano DOCG 2019“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

Brunello di Montalcino Camigliano DOCG 2019 entfernenChâteauneuf-du-Pape Les Murets Dom. A.Brunel AC 2020 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernenChâteau Citran Cru Bourgeois Haut Médoc AC 2018 entfernen
NameBrunello di Montalcino Camigliano DOCG 2019 entfernenChâteauneuf-du-Pape Les Murets Dom. A.Brunel AC 2020 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2021 entfernenChateau d'Aiguilhe Castillon Côtes de Bordeaux AC 2015 entfernenChâteau Citran Cru Bourgeois Haut Médoc AC 2018 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF39.90CHF34.70CHF59.00CHF21.90CHF32.00CHF29.50
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Produzent Santadi
  • Flaschengrösse 150cl
  • Herkunft Côtes du Rhône , Frankreich
  • Produzent Domaine André Brunel
  • Traubensorte Grenache, Mourvèdre, Syrah / Shiraz
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , St-Estèphe
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich
  • Traubensorte Cabernet Franc, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , Haut-Médoc
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Der Gambero Rosso findet Worte großer Anerkennung: “Unser Kompliment an die Familie Ghezzi, die ganz fest an das Potenzial dieser Gegend geglaubt hat – und an den Önologen Lorenzo Landi, der eben dieses Potenzial absolut gekonnt umgesetzt und solche persönlichkeitsstarken Weine geschaffen hat.” Der aus Mailand stammende Farmer Walter Ghezzi hatte das Weingut Camigliano, auf das sich das Kompliment des renommierten Weinführers bezieht, im Jahre 1957 gegründet. Bereits 1965 wurde dort der erste Brunello di Montalcino erzeugt. Inzwischen haben Walters Sohn Gualtiero und dessen Ehefrau Laura den im Südwesten des Weilers Camigliano gelegenen Winzerbetrieb mit hohem persönlichen Einsatz und beträchtlichen Investitionen zu einer neuen Blüte verholfen. Beide befleißigen sich auch, die historische Siedlung wieder aufleben zu lassen und deren weitere Existenz zu sichern.
Region
Das Wein-Gebiet Montepulciano liegt 50km südlich von Siena. Um diesen malerischen Ort wird in bis zu 600 Meter hohen Weinbergen der Rotwein aus Sangiovese Trauben gekeltert. Der Boden hat vulkanischen Ursprung und besteht überwiegend aus gelbem Sand und tonhaltigem Sandstein. Das Klima ist hier sehr warm, sodass im Sommer öfters sehr trocken ist. Der Weinbau in Montepulciano ist auf das Mittelalter zurück zu führen.
Degustationsnotiz
Klassischer Brunello aus begehrenswertem Jahrgang zu einem äußerst fairen Preis: Der Duft ist geprägt von Rauchnoten, Schwarzkirsche und reifen Beeren. Kompakt und kräftig am Gaumen, dicht gewoben, perfektes reifes Tannin, hervorragend in all seinen Komponenten.
Produzent
André Brunel gehört zu den bekannten „Weinmännern“ der südlichen Côtes-du-Rhône. Er ist Winzer aus Leidenschaft. Robert Parker bedankt sich mit 94 Punkten für die Meisterwerke, die Brunel der Weinwelt schenkt. Seit fünf Generationen wirkt die Familie in der Appellation Châteauneuf-du-Pape. Die Böden, die Sonne, der Regen und der Mistral sind in seinen Gewächsen verwoben. Rousanne und Grenache Blanc als weisse Vertreter, Grenache, Mourvèdre, Syrah und Cinsault als rote Traubensorten werden auf der Domaine kultiviert. Grosse Finesse und Eleganz ist das Ziel von André Brunel. Er hat kürzlich die Geschicke des Weinguts seinem Sohn Fabrice Brunel übergeben.
Region
Nur wenige Appellationen der Weinwelt kommen dem Mythos des Châteauneuf-du-Pape nahe. Die AOC ist die erste Herkunftsbezeichnung Frankreichs. Das frühe Mittelalter wurde durch die römisch- katholische Kirche geprägt. So begann die Geschichte der Namensgebung 1309 mit dem Exil-Sitz von Papst Klemens V. in Avignon. Sein Nachfolger, der Weinfreund Papst Johannes XXII., wählte wenige Jahre später das Schloss Châteauneuf als Sommerresidenz und nahm grossen Einfluss auf den Weinbau der Region. Die Böden der Weinberge sind mit grossen Steinen belegt, ein unverkennbares Zeichen dieser Gegend. Traditionell stehen 13 Rebsorten im Sortenspiegel. Als Hauptdarsteller präsentiert sich die Grenache.
Degustationsnotiz
Der würzige Châteauneuf verleiht der Traubensorte den schönsten Ausdruck. Der traditionelle Wein, dunkelrot, kräftig und alkoholreich, überlebt problemlos einige Jahrzehnte.
Produzent
Der irischstämmige Frank Phélan gründete das heutige Weingut durch Zusammenlegungen von Anwesen des berühmzen Marquis de Ségur. Er errichtete ein riesiges Gebäude in dem Wohnsitz, Verwaltung, Weinbereitung und Weinlagerung vereint sind. 1985 verkaufte die damalige Besitzerfamilie Delon das Weingut an Yavier Gardinier und dessen Söhne, die viel in neue Infrastruktur investierten. Bestätigt wurden diese Anstrengungen offiziell als Château Phélan im Jahr 2003 als eines von neun Gütern abermals den Status eines Cru Bourgeois Exceptionnel erhielt.
Region
Château Phélan Ségur gehört zur Appellation Saint -Estèphe und ist als Cru Bourgeois Exeptionnel eingestuft. Die Weinberge liegen inmitten von Château Montrose und Château Calon-Segur. In Bordeau wachsen die legendärsten Tropfen der Welt.
Degustationsnotiz
Dunkles Violett-Purpur. Herrliches Bouquet das nach Heidelbeeren, schwarzen Kirschen und dunklem Pflaumenfleisch duftet. Im Gaumen für diesen Jahrgang erstaunlich elegant, feine Tannine, reife Säuren, bleibt blau- bis schwarzbeerig, Kaffeeröstnoten, viel Aromenrückhalt, tolle Cabernet-Expression, im Finale viel Lakritze zeigend.
Produzent
Hannes Reeh aus Andau im Burgenland steht für einen unbeschwerten Lebensstil, zielstrebig , selbstsicher sind seine Pläne, ist aber immer gelassen und entspannt. Starke burgenländische Wurzeln stärken ihn um all das authentisch wirken zu lassen.Mit viel Elan und Erfolg macht er das was ihm auch noch Spass macht.
Region
Mit 2400 Sonnenstunden ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs. Gleichzeitig müssen die Reben mit wenig Niederschlag zu recht kommen, das Gebiet ist eher ein trockener Platz.
Degustationsnotiz
In der Nase rote Kirschen, Holunder und würziges Rosenholz; am Gaumen sehr elegant, gehaltvolles Tannin, Nougat, Zwetschgen, Minze und ein Hauch Nelken, im Finale sehr beerig. Ein herrlich fröhlicher Trinkgenuss.
Produzent
Das Schicksal der Familie von Neipperg ist seit dem 13.Jahrhundert untrennbar und alle Generationen sind mit dem Weinbau verbunden.Heute gelingt es Stephan von Neipperg mit Leidenschaft und Brillanz, die von seinem Vater in den frühen 1970er Jahren erworbenen Bordeaux-Eigenschaften zu erwerben.
Region
Auf den warmen Böden können sich Cabernets hervorragend entfalten und ergänzen so die Opulenz der Merlots um ausserordentliche Kraft und Aromenkomplexität. Dieser Wein ist ein weiteres Resultat der ehrgeizigen Bemühungen des Grafen Stephan de Neipperg, dem Besitzer von Canon la Gaffelière und La Mondotte. Auf einer Parzelle nordöstlich von St-Emilion wächst dieser ausdrucksstarke Wein.
Degustationsnotiz
Intensives Purpurrot mit dunkelvioletten Reflexen. Wuchtige intensive Reife. Brombeer-, Holunder-, Maulbeernase. Schwarze Kirsche, etwas gelbe Frucht. Reife Waldhimbeere und Erdbeere darunter. Sehr feines Gesteinsmehl. Feine Milchschokolade, rassiger Antrunk im Mund, Schwarze und rote Kirsche. Tolle Säure und anhaltendes Finale.
Produzent
Das Château Citran nördlich des Dorfes Avensan ist eines der ältesten Herrenhäuser im Mèdoc. 600 Jahre wurde es von der Familie Donissan bewirtschaftet, bevor diese das Gut 1832 verliess und es den Herren Clauzel und Boyer übergab.Weitere Besitzerwechsel sowie wirtschaftliche und politische Unruhen sorgten ebenso für wechselnde Weinqualitäten. 1945 restaurierten die Brüder Miailhe den Betrieb, führten ihn wieder zum Erfolg und verkauften ihn 1996 an eine japanische Gesellschaft. Diese investierte erneut kräftig in Keller und Rebberge, sodass Citran bald zur Elite der Cru Bourgeois-Weine gehörte. Heute ist Citran im Besitz der Taillan -Gruppe, deren ausgewiesene Fachleute das Weingut mit grossem Know -how weiterführen.
Region
Aus dem Bordeaux stammen mehr teure, gesuchte Weine in Spitzenqualität als aus jedem anderen Anbaugebiet. Die Anbaubereiche schmiegen sich eng an die Gironde und in sie mündenden Flüsse, insgesamt über 50 Appellationen, von denen jedoch viele ausserhalb der Region wenig bekannt sind. Das milde Klima ist wie geschaffen für die Entstehung feiner, subtiler und lagerfähigen Weinen. Die berühmteste und weltweit am meisten verbreitete Bordeaux-Rebsorte ist Cabernet Sauvignon, und Merlot.
Degustationsnotiz
Ein ausgewogener , gehaltvoller, nachhaltiger , glänzend rubinrot, ins Violett schimmernder Wein mit einem lebendigen Bukett von Birnen und Cassis, dazu kommen kräftige, samtige Tannine, eine schöne Auftaktfrische, eine mittlere Fülle und etwas rauchige Aromen.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Brunello di Montalcino Camigliano DOCG 2019 CHF39.90
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close