Vino Diverso

Barolo Tradizione Marchesi di Barolo DOCG 2018

CHF39.80

Availability: Verfügbar
Herkunft Italien , Piemonte ,
Produzent Marchesi di Barolo
Traubensorte Nebbiolo,
Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Italien , Piemonte
  • Produzent Marchesi di Barolo
  • Traubensorte Nebbiolo
  • Flaschengrösse 75cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

Unter den Persönlichkeiten, die mit dem Namen Barolo verbunden sind, gibt es einige wenige. Darunter spielt auch eine Vorreiterrolle im Piemont der Commendadore Pionier Emilio Abbona, ein Vorfahre der heutigen Besitzerfamilie der als umstrittener Pionier den Wein seines Landstrichs und mit ihm die Cantina Marchesi di Barolo auf der ganzen Welt bekannt machte.

Region

Das nordwestitalienische Piemont liegt an den südlichen Ausläufern der Alpen. Die klimatischen Bedingungen sind nicht einfach, kurze Sommer werden von nebligen Herbsten und sehr kalten Wintern abgelöst, eine Herausforderung, der die piemontesischen Weinbauern erfolgreich begegnen.Es dominiert die rote Rebsorte Barbera, gefolgt von Dolcetto und Nebbiolo, aus der die berühmten Barolo gekeltert werden. Die Rebberge liegen auf 150 und 400 m über Meer. Heute zeigen sich starke Impulse von der traditionellen Stilistik des Barolo weg zu einer etwas moderneren Ausdrucksform zu kommen.

Degustationsnotiz

Dieser fruchtige, gehaltvolle und nachhaltige Rotwein begeistert mit einem recht intensiven Bukett von Kirsche und Zwetschge, etwas Dörrfrüchten und schöner Vanillenote. Im Gaumen zeigt er wunderbar markante Tannine sowie eine runde, harmonische Struktur. In der kräftigen Rückaromatik kommen zu den runden Fruchtnoten Röstaromen von frisch getoastetem Brot.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Barolo Tradizione Marchesi di Barolo DOCG 2018“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

EinstellungenBarolo Tradizione Marchesi di Barolo DOCG 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2020 entfernenTato Quinta dos Sentidos CVA 2018 entfernenZweigelt Gernot Heinrich 2019 entfernenDas Phantom Burgenland K+K Kirnbauer 2021 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernen
NameBarolo Tradizione Marchesi di Barolo DOCG 2018 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2020 entfernenTato Quinta dos Sentidos CVA 2018 entfernenZweigelt Gernot Heinrich 2019 entfernenDas Phantom Burgenland K+K Kirnbauer 2021 entfernenL'Enfant Perdu Domaine des Enfants 2018 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF39.80CHF21.90CHF33.00CHF15.50CHF29.00CHF32.50
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Herkunft Italien , Piemonte
  • Produzent Marchesi di Barolo
  • Traubensorte Nebbiolo
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Algarve , Portugal
  • Produzent Quinta dos Sentidos
  • Traubensorte Aragonez, Syrah / Shiraz, Tinta Caida, Touriga Nacional
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Frankreich , Languedoc-Roussillon
  • Traubensorte Carignan, Grenache, Syrah / Shiraz
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
Unter den Persönlichkeiten, die mit dem Namen Barolo verbunden sind, gibt es einige wenige. Darunter spielt auch eine Vorreiterrolle im Piemont der Commendadore Pionier Emilio Abbona, ein Vorfahre der heutigen Besitzerfamilie der als umstrittener Pionier den Wein seines Landstrichs und mit ihm die Cantina Marchesi di Barolo auf der ganzen Welt bekannt machte.
Region
Das nordwestitalienische Piemont liegt an den südlichen Ausläufern der Alpen. Die klimatischen Bedingungen sind nicht einfach, kurze Sommer werden von nebligen Herbsten und sehr kalten Wintern abgelöst, eine Herausforderung, der die piemontesischen Weinbauern erfolgreich begegnen.Es dominiert die rote Rebsorte Barbera, gefolgt von Dolcetto und Nebbiolo, aus der die berühmten Barolo gekeltert werden. Die Rebberge liegen auf 150 und 400 m über Meer. Heute zeigen sich starke Impulse von der traditionellen Stilistik des Barolo weg zu einer etwas moderneren Ausdrucksform zu kommen.
Degustationsnotiz
Dieser fruchtige, gehaltvolle und nachhaltige Rotwein begeistert mit einem recht intensiven Bukett von Kirsche und Zwetschge, etwas Dörrfrüchten und schöner Vanillenote. Im Gaumen zeigt er wunderbar markante Tannine sowie eine runde, harmonische Struktur. In der kräftigen Rückaromatik kommen zu den runden Fruchtnoten Röstaromen von frisch getoastetem Brot.
Produzent
Hannes Reeh aus Andau im Burgenland steht für einen unbeschwerten Lebensstil, zielstrebig , selbstsicher sind seine Pläne, ist aber immer gelassen und entspannt. Starke burgenländische Wurzeln stärken ihn um all das authentisch wirken zu lassen.Mit viel Elan und Erfolg macht er das was ihm auch noch Spass macht.
Region
Mit 2400 Sonnenstunden ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs. Gleichzeitig müssen die Reben mit wenig Niederschlag zu recht kommen, das Gebiet ist eher ein trockener Platz.
Degustationsnotiz
In der Nase rote Kirschen, Holunder und würziges Rosenholz; am Gaumen sehr elegant, gehaltvolles Tannin, Nougat, Zwetschgen, Minze und ein Hauch Nelken, im Finale sehr beerig. Ein herrlich fröhlicher Trinkgenuss.
Produzent
Als Beat Buchmann und Charlotte Toubro 2005 die seit mehr als 70 Jahren verlassene und verwilderte Quinta im hügligen Hinterland von Silves in Portugal entdeckten, verliebten sie sich in diesen magischen Flecken Natur und träumten von einem kleinen und feinen Weingut. Alain Bramaz von Globalwine wurde als weinbaulicher Berater engagiert. Ein kleiner Rebberg von 3.5 Hektaren wurde 2012 in das steile Gelände angelegt. Die Reben stehen auf sehr kargem Kalkgestein mit einer dünnen Roterde Auflage. Es werden nur kleine Mengen produziert, dafür auf höchster Qualität. Die Weinbereitung ist komplett handwerklich und der Ausbau erfolgt während 12 bzw. 24 Monaten in mehrheitlich gebrauchten, französischen Barriques. Der «Tato» vereint alles: Das Terroir, die Leidenschaft, die Präzision und die Liebe zum Wein. Er kommt mit einer wunderschönen, komplexen Fülle an Aromen, ist dicht gewoben mit viel Extrakt und lebendiger Frische. Hier wird ein neues Kapitel in der Geschichte der bisher eher vernachlässigten Weinregion Algarve geschrieben.
Region
Die Quinta liegt in den sanften Hügeln der südlichsten Provinz Portugals, der Algarve, wo Orangenhaine eine exotische und duftende Kulisse für den Arbeitsalltag in der Quinta bilden.
Degustationsnotiz
Der Tato liegt tiefdunkel und mit violettem Schimmer im Glas. Intensiv duftend, pur und nobel, erinnert an Veilchen, eingelegte schwarze Früchte, etwas Rauch und Vanille. Im Gaumen eine wunderschöne Balance von kernig-stoffiger Dichte, Cremigkeit und Frische. Mundfüllend, die Tannine noch jugendlich aber von toller, feinkörniger Qualität. Die satte, jugendliche Frucht klingt sehr lange nach. Der Wein strahlt eine ungewöhnliche Frische und Lebendigkeit aus. Eine Offenbarung aus der Algarve!
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Anziehendes Frucht-Bouqut, mit Tönen von Weichselkirschen, Preiselbeeren, frischen Zwetschgen und Tabaknoten. Samtene Textur, gute Fülle, reife, griffige Tannine und mit einem saftigen, peffrigen trinkanamierenden Fluss. Ein köstlicher Wein.
Produzent
Der Familienbetrieb K+K Kirnbauer arbeitet daran den besten Wein herzustellen. Das Weingut liegt über den Dächern des Blaufränkischlandes. Von der Sonne verwöhnt, gedeihen hier die Besten Rotweine auf 40ha Rebläche. Harmonie, Lebensfreude und Wein, das ist die Philosophie des Familenbetrieb.
Region
Vier Gemeide geben den Ton an, Deutschkreutz, Horitschon, Lutzmannsburg und Neckenmarkt, sie beweisen, das Grösse sehr wohl mit hoher Qualität konform gehen kann. Blaufränkisch spielt eine führende Rolle in dieser Gegend, aus der Tiefebene im Osten kann der warme , trockene Wind ungehindert einströmen. Auch Touristisch ist das Mittelburgenland ebenfalls ein attraktives Ziel, nicht zuletzt wegen den Thermen.
Degustationsnotiz
Dunkles Granatrot, die Vermählung der unterschiedlichen Rebsorten ist das Geheimnis der Vielschichtigkeit und Komplexität des Weins. Schön verschmolzen ist die noch jugendliche Beerenaromatik mit feinen Röstaromen während der Reife im Barrique. Typisch vollmundig, mit viel Cassis und sehr finessenreich am Gaumen. Phantom - phantastisch!
Produzent
Marcel Bühler ist absolut überzeugt, dass sein Weigut etwas besonderes , einmaliges darstellt. Kompromisslosigkeit in Bezug auf die Arbeit im Weinberg wie auch im Keller und ein gesunder Hang zum Perfektionismus machen die Domaine des Enfants zu einer Ausnahmeerscheinung in dieser Region.
Region
Die Domaine des Enfants liegt im Rousillon, einer Region voller Kraft und Anmut, Schönheit und Magie. Ihre Existenz, Vielfalt und Ursprünglichkeit zu wahren und nach Aussen zu tragen, liegt uns am herzen. Unsere Weine sind ein Produkt der Natur. Gesunde, lebendige Böden sind die Voraussetzung für ausdrucksstarke und charaktervolle Weine.
Degustationsnotiz
Kräftig, füllig, maskulin, aber wunderbar balanciert von saftiger und mineralisch anmutender Frische. Dezent und elegant in der Aromatik, Gestein, Kräuter, Kirschen, etwas Blumenduft.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Barolo Tradizione Marchesi di Barolo DOCG 2018 CHF39.80
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close