Vino Diverso

Argentiera Bolgheri DOC 2020

Brands:

CHF98.00

Availability: Verfügbar
Herkunft Bolgheri , Italien , Toscana ,
Produzent Argentiera
Traubensorte Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot,
Flaschengrösse 75cl
  • Produzent Santadi
  • Flaschengrösse 150cl
Kategorien: ,

Beschreibung

Produzent

In der Villa Donoratico, einem feudalen historischen Gebäude, wollten die Gebrüder Corrado und Marcello Fratini das erste Fünfstern-Hotel der Umgebung erstellen. Freunde wiesen die ursprünglich aus der Modebranche stammenden Herren auf die perfekte Lage und exzellenten Böden in der Umbegung der Villa für Weinbau hin. So wurden die Traubensorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Syrah bepflanzt.

Region

Von allen Weingütern im Bolgheri liegt Argentiera dem Meer am nächsten. Die Weinberge sind vollständig von einem grünen mediterranen Niederwald umgeben und das Land, auf dem das Gut steht, wird von alten Pinien und Ölbäumen abgegrenzt, das ganze Terrain liegt somit unmitten einer wunderschönen und an intesiven Düften der Landschaft.

Degustationsnotiz

Intensives Rubinrot mit violetten Reflexen. In der Nase zeigen sich fruchtige Aromen von Kirschen, Pflaumen, auf die würzige Schwarzpfeffer- und Muskatnussnoten folgen. Am Ende ätherische Anklänge von Minze und Eukalyptus, die von einem Hauch von Schokolade abgerundet und von angenehmen Noten von blondem Tabak vollendet werden. Die Tannine sind süß und geschmeidig und im Abgang samtig und großzügig.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Argentiera Bolgheri DOC 2020“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quick Comparison

EinstellungenArgentiera Bolgheri DOC 2020 entfernenChâteauneuf-du-Pape Les Murets Dom. A.Brunel AC 2020 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernenQuinta dos Sentidos CVA 2017 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2020 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2021 entfernen
NameArgentiera Bolgheri DOC 2020 entfernenChâteauneuf-du-Pape Les Murets Dom. A.Brunel AC 2020 entfernenGabarinza Gernot Heinrich 2017 entfernenQuinta dos Sentidos CVA 2017 entfernenZweigelt Unplugged Hannes Reeh 2020 entfernenChâteau Phélan-Ségur Cru Bourgeois St.-Estèphe AC 2021 entfernen
Produktbild
SKU
Bewertung
PreisCHF98.00CHF34.70CHF46.00CHF49.50CHF21.90CHF59.00
Stock
Availability
Zum Warenkorb

Beschreibung
  • Produzent Santadi
  • Flaschengrösse 150cl
  • Herkunft Côtes du Rhône , Frankreich
  • Produzent Domaine André Brunel
  • Traubensorte Grenache, Mourvèdre, Syrah / Shiraz
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Algarve , Portugal
  • Produzent Quinta dos Sentidos
  • Traubensorte Aragonez, Syrah / Shiraz, Tinta Caida, Touriga Nacional
  • Flaschengrösse 75cl
  • Herkunft Bordeaux , Frankreich , St-Estèphe
  • Traubensorte Cabernet Sauvignon, Merlot
  • Flaschengrösse 75cl
Content
Produzent
In der Villa Donoratico, einem feudalen historischen Gebäude, wollten die Gebrüder Corrado und Marcello Fratini das erste Fünfstern-Hotel der Umgebung erstellen. Freunde wiesen die ursprünglich aus der Modebranche stammenden Herren auf die perfekte Lage und exzellenten Böden in der Umbegung der Villa für Weinbau hin. So wurden die Traubensorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Syrah bepflanzt.
Region
Von allen Weingütern im Bolgheri liegt Argentiera dem Meer am nächsten. Die Weinberge sind vollständig von einem grünen mediterranen Niederwald umgeben und das Land, auf dem das Gut steht, wird von alten Pinien und Ölbäumen abgegrenzt, das ganze Terrain liegt somit unmitten einer wunderschönen und an intesiven Düften der Landschaft.
Degustationsnotiz
Intensives Rubinrot mit violetten Reflexen. In der Nase zeigen sich fruchtige Aromen von Kirschen, Pflaumen, auf die würzige Schwarzpfeffer- und Muskatnussnoten folgen. Am Ende ätherische Anklänge von Minze und Eukalyptus, die von einem Hauch von Schokolade abgerundet und von angenehmen Noten von blondem Tabak vollendet werden. Die Tannine sind süß und geschmeidig und im Abgang samtig und großzügig.
Produzent
André Brunel gehört zu den bekannten „Weinmännern“ der südlichen Côtes-du-Rhône. Er ist Winzer aus Leidenschaft. Robert Parker bedankt sich mit 94 Punkten für die Meisterwerke, die Brunel der Weinwelt schenkt. Seit fünf Generationen wirkt die Familie in der Appellation Châteauneuf-du-Pape. Die Böden, die Sonne, der Regen und der Mistral sind in seinen Gewächsen verwoben. Rousanne und Grenache Blanc als weisse Vertreter, Grenache, Mourvèdre, Syrah und Cinsault als rote Traubensorten werden auf der Domaine kultiviert. Grosse Finesse und Eleganz ist das Ziel von André Brunel. Er hat kürzlich die Geschicke des Weinguts seinem Sohn Fabrice Brunel übergeben.
Region
Nur wenige Appellationen der Weinwelt kommen dem Mythos des Châteauneuf-du-Pape nahe. Die AOC ist die erste Herkunftsbezeichnung Frankreichs. Das frühe Mittelalter wurde durch die römisch- katholische Kirche geprägt. So begann die Geschichte der Namensgebung 1309 mit dem Exil-Sitz von Papst Klemens V. in Avignon. Sein Nachfolger, der Weinfreund Papst Johannes XXII., wählte wenige Jahre später das Schloss Châteauneuf als Sommerresidenz und nahm grossen Einfluss auf den Weinbau der Region. Die Böden der Weinberge sind mit grossen Steinen belegt, ein unverkennbares Zeichen dieser Gegend. Traditionell stehen 13 Rebsorten im Sortenspiegel. Als Hauptdarsteller präsentiert sich die Grenache.
Degustationsnotiz
Der würzige Châteauneuf verleiht der Traubensorte den schönsten Ausdruck. Der traditionelle Wein, dunkelrot, kräftig und alkoholreich, überlebt problemlos einige Jahrzehnte.
Produzent
Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Rotwein. Heike und Gernot Heinrichs souveräne Linie setzt auf Eigenständigkeit, von biologisch-dynamischen Ideen genährte Natürlichkeit und eine moderne Weinästhetik. Tolle, gefeierte Eliteweine Österreichs.
Region
Grosse Weine sind immer mit einem herausragenden Terroir verbunden. Man spürt den kühlen Kalkstein, der die Wärme reflektiert und die Sonnenstrahlen aufnimmt, die luftige Höhe, sowie die Kühle des Waldes spielen eine wichtige Rolle. Dort wo man sich wohlfühlt und den tollen Ausblick geniesst, dort schmecken die Trauben einfach besser.
Degustationsnotiz
Dunkles Rubingranat, mit violetten Reflexen und zarter Randaufhellung. In der Nase frische Herzlirschen, dezente Edelholzwürze.Nuancen von Brombeeren, mineralischer Touch. Am Gaumen saftig, gute Komplexität, fein eingebaute Tannine. Ein Wein mit langanhaltendem Finale.
Produzent
Als Beat Buchmann und Charlotte Toubro 2005 die seit mehr als 70 Jahren verlassene und verwilderte Quinta im hügligen Hinterland von Silves in Portugal entdeckten, verliebten sie sich in diesen magischen Flecken Natur und träumten von einem kleinen und feinen Weingut. Die Reben stehen auf sehr kargem Kalkgestein mit einer dünnen Roterde Auflage. Es werden nur kleine Mengen produziert, dafür auf höchster Qualität. Die Weinbereitung ist komplett handwerklich und der Ausbau erfolgt während 12 bzw. 24 Monaten in mehrheitlich gebrauchten, französischen Barriques.
Region
Die Quinta liegt in den sanften Hügeln der südlichsten Provinz Portugals, der Algarve, wo Orangenhaine eine exotische und duftende Kulisse für den Arbeitsalltag in der Quinta bilden.
Degustationsnotiz
Das Flaggschiff der Quinta! Tiefes, undurchdringliches Rot mit violetten Rändern. Intensiv und sehr tiefgründig, duftet nach Veilchen, Waldbeerenkonfi, Schwarztee, Pfeffer, Rauch und Vanille. Mächtig und kräftig mit soliden Tanninen, mit saftiger und sehr verführerischer, blaubeeriger Frucht. Extraktreich und dicht gebaut mit viel Schmelz und Fülle und ein endloser, aromenreicher Abgang. Ein Wein für spezielle Momente! Dekantieren oder einige Stunden vor dem Trinken öffnen.
Produzent
Hannes Reeh aus Andau im Burgenland steht für einen unbeschwerten Lebensstil, zielstrebig , selbstsicher sind seine Pläne, ist aber immer gelassen und entspannt. Starke burgenländische Wurzeln stärken ihn um all das authentisch wirken zu lassen.Mit viel Elan und Erfolg macht er das was ihm auch noch Spass macht.
Region
Mit 2400 Sonnenstunden ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs. Gleichzeitig müssen die Reben mit wenig Niederschlag zu recht kommen, das Gebiet ist eher ein trockener Platz.
Degustationsnotiz
In der Nase rote Kirschen, Holunder und würziges Rosenholz; am Gaumen sehr elegant, gehaltvolles Tannin, Nougat, Zwetschgen, Minze und ein Hauch Nelken, im Finale sehr beerig. Ein herrlich fröhlicher Trinkgenuss.
Produzent
Der irischstämmige Frank Phélan gründete das heutige Weingut durch Zusammenlegungen von Anwesen des berühmzen Marquis de Ségur. Er errichtete ein riesiges Gebäude in dem Wohnsitz, Verwaltung, Weinbereitung und Weinlagerung vereint sind. 1985 verkaufte die damalige Besitzerfamilie Delon das Weingut an Yavier Gardinier und dessen Söhne, die viel in neue Infrastruktur investierten. Bestätigt wurden diese Anstrengungen offiziell als Château Phélan im Jahr 2003 als eines von neun Gütern abermals den Status eines Cru Bourgeois Exceptionnel erhielt.
Region
Château Phélan Ségur gehört zur Appellation Saint -Estèphe und ist als Cru Bourgeois Exeptionnel eingestuft. Die Weinberge liegen inmitten von Château Montrose und Château Calon-Segur. In Bordeau wachsen die legendärsten Tropfen der Welt.
Degustationsnotiz
Dunkles Violett-Purpur. Herrliches Bouquet das nach Heidelbeeren, schwarzen Kirschen und dunklem Pflaumenfleisch duftet. Im Gaumen für diesen Jahrgang erstaunlich elegant, feine Tannine, reife Säuren, bleibt blau- bis schwarzbeerig, Kaffeeröstnoten, viel Aromenrückhalt, tolle Cabernet-Expression, im Finale viel Lakritze zeigend.
Weightn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Zusätzliche Informationen
You're viewing: Argentiera Bolgheri DOC 2020 CHF98.00
Zum Warenkorb
Einkaufswagen
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Produktbild
  • Preis
  • Zum Warenkorb
  • Beschreibung
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Einkaufswagen close